Organspende – Ja, ich will …

… meine Organe spenden!!! Ja, ja, ja!

Endlich, ich habe es geschafft!
Eigentlich war es nicht sonderlich schwer. Meine Entscheidung stand eigentlich auch schon sehr lange fest. Doch irgendwie war nie die Gelegenheit da. Aber ich hatte es mir so fest vorgenommen und finde es eine gute Sache. Außerdem möchte ich im Zweifelsfalle nicht meinen Mann oder meine Kinder oder meine Eltern mit solch einer schwierigen Entscheidung während einer so schlimmen Phase des Trauerns damit belasten. Also habe ich gerade eben mich hier im Netz schlau gemacht und mir meinen ORGANSPENDEAUSWEIS ausgedruckt. Ausgefüllt und jetzt wandert er direkt hinter den Personalausweis ins Portmonnaie.

Was mich getrieben hat? Mir den letzten Anstoß gegeben hat?
Es war die Sendung von Anne Will am 31.10.10 mit Frank-Walter Steinmeier. Die Diskussion rundum die Organspende hat mich wiedermal daran erinnert, dass auch ich noch keinen Organspendeausweis bei mir trug. Das wollte ich ändern. Genauso wie ich es gut finde, dass sich Politiker immer mehr Gedanken darum etwas zu ändern! Eigentlich sollte es selbstverständlich sein im Falle eines Hirntodes seine Organe für andere Menschen zu spenden, damit diese leben können. Es hat tatsächlich etwas von Solidarität wie es Ulrich Wickert bei Volle Kanne letzte Woche gesagt hat.

Leider können und dürfen wir nicht auf die politischen Entscheidungen warten, denn diese dauern bekanntlich ja recht lange. Ich kann nur jeden dazu aufrufen sich ebenfalls einen Organspendeausweise zu besorgen und auszufüllen und jederzeit bei sich zu tragen. Jeder sollte sich bewusst für oder gegen Organspende entscheiden. Wenn jemand sich bewusst dagegen entscheidet, ist es ebenfalls sinnvoll einen Organspendeausweis bei sich zu tragen. Im Zweifelsfall müssen die Angehörigen entscheiden. Da muss man sich nur mal vor Augen halten. Die Angehörigen müssen dann schon den (meist plötzlichen) Tod eines nahen Verwandten verkraften und verdauen und sollen genau in diesem Moment noch darüber entscheiden, ob derjenige wohl seine Organe spenden wollte oder eben nicht.

Ich finde, dieses darf man seinen Angehörigen einfach nicht zumuten!!!

Informationen findet ihr hier und hier und  hier den Organspendeausweis.
Wie seht ihr das? Eure Meinung interessiert mich sehr.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s