Einladungskarten

Es steht bald die Taufe für die Kleine an. Und da lassen wir es uns natürlich nicht nehmen die Einladungskarten selbst zu gestalten.

Nachdem wir jetzt ein ziemliches Hin und Her bezüglich der Taufe hatten, weil wir erst einen Termin finden mussten, der allen einigermaßen und im Besonderen den Paten passt. Endlich gefunden, dann Kaplan gefragt. Alles klar. #
Jetzt hieß es aber, dass kein Pastor in der Pfarrgemeinde an unserem gewählten Termin Zeit hätte. Also gleiches Spiel von vorne. Paten fragen, wann es am besten passt. Wiederum hier überlgen, weil ja im Dezember noch Weihnachtsfeiern anstehen und im Januar einige Geburtstage sind und allzu lang wollen wir jetzt auch nicht mehr warten. Aber endlich haben wir einen Termin gefunden!

Und hier nun die Karten:

Die Karten sind Passpartoutkarten in creme. Dazu habe ich oben 3 3-D-Sterne mit einem extra Ausstanzer ausgestanzt und mit Glitzerstiften verziert.  Abgesetzt durch die beiden diagonalen Streifen mit der Aufschrift „love“ und dem passenden Schriftzug in Glitter. Die Streifen stammen von einem Scrapbookingpapierbogen.

Innen hab ich die Sterne wiederum mit Glitter bestrichen und auf der linken Seite ebenfalls einen Stern ausgestanzt. Geschrieben hab ich per Hand mit meinem Füller.

Passend zu den Einladungskarten wurden die Briefumschläge ebenfalls in der rechten oberen Ecke mit einem ausgestanzten Glitterstern bestückt.

Die ersten Karten sind schon verteilt, bei den anderen steigt ja vielleicht jetzt die Vorfreude.

Advertisements

6 Gedanken zu “Einladungskarten

  1. Nee, hatte leider nur genau passend die Karten. Aber vllt. kann ich meine Ma ja überreden mir ihre oder die einer meiner Geschwister für die Kleine dann zu bekommen. Mal sehen.

    Danke für die Blumen.

    Gefällt mir

  2. Die sind wirklich schön geworden. 🙂
    Hmm ich hab für Tristan auch keine hier. Nur das Foto was wir verwendet haben.
    Sind seine Füße in meiner Hand, in schwarz/weiß. Innendrin hatten wir dann einen passenden Spruch zu dem Bild und dann den Einladungstext

    Wann habt ihr denn Taufe?Falls du eine Idee für Texte brauchst im Gottesdienst (falls ihr selbst mitgestalten könnt/wollt) kann ich euch nur das Buch „Lebensfest Taufe“ vom Herder Verlag ans Herz legen. Da sind für einen ganzen Gottesdienst Vorschläge drin, vom Gebet über Segen, Fürbitten und Geschichten etc…

    Gefällt mir

  3. Danke, danke. War ja auch etwas arbeit, hat aber irrsinnig viel Spaß gemacht.
    Die Taufe ist im Dezember. Aber den Gottesdienst machen hier immer die Geistlichen. Wir lassen uns da überraschen. Bereite so schon ständig GoDi vor.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s