my best cheese cake

Der leckerste und beste Käsekuchen der Welt – okay wir wollen mal nicht übertreiben. Aber diesen Käsekuchen liebe ich einfach, weil eben nicht so gewöhnlich langweilig ist wie andere, sondern etwas Pepp hat.

Zutaten:
100 g Vollkornkekse oder Zwieback
60 g Butter oder Margarine

4 Eiweiß + 1 Prise Salz

500 g Magerquark
4 Eigelb
50 g Zucker
1 Pck. Zitronenzucker
1 Pck. Puddingpulver Vanille-Geschmack zum Kochen
100 ml Sahne

1 Glas Sauerkirschen (Abtropfgewicht 370 g)

50 g Zucker
50 g Butter oder Margarine
150 g Sonnenblumenkerne

Zubereitung
Für den Boden zerbröselt ihr die Kekse oder den Zwieback in einem Gefrierbeutel und walzt diese mit der Teigrolle schön klein. Dann die Butter erwärmen und flüssig mit den Keksbröseln vermischen. Den Bodenbelag nun in eine mit Backpapier ausgelegte Sprinform mit 26 cm Durchmesser geben.

Das Eiweiß mit dem Salz zu Eischnee steif schlagen.

Quark, Eigelbe, 50 g Zucker, Zitronenzucker, Sahne und Puddingpulver gut miteinander verrühren. Den Eischnee vorsichtig mit einem Teigspachtel darunter heben. Die Kirschen in einem Sieb abtropfen lassen und ebenfalls unter die Quarkmasse heben, dann die Quarkmasse auf den Boden in der Springform streichen.

Butter und Zucker in einem Topf erhitzen, bis der Zucker sich aufgelöst hat. Dann die Sahne hinzufügen und kurz aufkochen lassen. Nun noch die Sonnenblumenkerne darunterheben und vom Herd nehmen. Die Masse mehrmals gut durchrühren und dann auf der Quarkmasse verteilen (Achtung ist relativ flüssig – das macht aber nichts und ansonsten einfach noch einige Sonnenblumenkerne mehr unterrühren).

Den Kuchen im vorgeheizten Backofen auf der mittleren Schiene bei 160 °C 60 Minuten backen. Herausnehmen und auf einem Kuchenrost völlig erkalten lassen (am besten über Nacht, ansonsten kann es sein, dass er euch „wegläuft“).

Viel Spaß beim Nachbacken und lasst es uns wissen, wie er euch geschmeckt hat.

Advertisements

Ein Gedanke zu “my best cheese cake

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s