P52 #46 Aus der Kindheit

Ahhh, was für ein schönes Thema.
Und gut das die Elterlichen am Wochenende zu Besuch gekommen sind, denn so konnten sie Eva etwas aus ihrer Kindheit mitbringen von dem sie mir immer wieder vorschwärt: KNABBEL.

Kennt ihr nicht? Da hab ihr echt etwas verpasst. Es ist aus Brotteig hergestellt, welcher doppelt gebacken ist – ähnlich wie Zwieback. Nur leckerer. Man nimmt dann den Knabbel, füllt in eine groooooße Tasse, gibt warme Milch darüber und etwas Zucker. Und dann genießen … aber Achtung, wer sich Zeit lässt, muss Milch nachgießen, denn der Knabbel ist ein echtes Saugwunder.

nächstes Thema
vorheriges Thema

Advertisements

4 Gedanken zu “P52 #46 Aus der Kindheit

  1. Hallo Dani.
    Du müsstest es ggf. auch in Lippstadt bekommen, hab es ja von meinen Eltern extra mitbringen lassen. Hier bei uns oben im Norden ist es nicht so bekannt.
    Es ist typisch fürs Münsterland und Lippstadt grenzt ja dran wie Lippetal.
    Frag doch einfach mal bei einem Bäcker nach (möglichst keine Kette, gibt es in Lippstadt auch Hölkemann? Das ist ein Bäcker, ich glaub meine Ma hat es dort her.)

    Gefällt mir

  2. uhhaaaaa, erinnert mich an in Kaffee eingeweichte Brotkrusten meines Großvaters *schüttel* *lach* Danke, denn allein durch diese Erinnerung hast du mich ein Stück in eine wunderschöne Zeit, mit meinen Gedanken geführt.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s