Projekt 52 Rückblick und Ausblick

Da mich dieses Projekt eigentlich erst zum Bloggen gebracht hat, möchte ich einmal auf das vergangene Jahr bzw. die vergangenen Monate zurückblicken. Damit es aber nicht allzu langweilig wird, werde ich mal grob umreißen wie es weitergehen soll.

Rückblick
Direkt im Januar hab ich mit dem Projekt gestartet, auch ohne Blog oder irgendsonst einer Anmeldung im Netz, wo ich meine Fotos hochgeladen hätte. Ich hab mir ein Fotobuch angelegt aufm PC und darin dann immer fleißig die Themen abgearbeitet. Am Anfang war es tatsächlich dann auch wöchentlich ein Bild, doch schnell wurde klar, dass dies für mich 2010 kaum zu schaffen war. Uni, Kinder und der sich ankündigende Nachwuchs haben mich ziemlich in Beschlag genommen, so dass es nicht immer drin saß kreativ zu sein.
Dann kamen die Schwierigkeiten dazu, dass mir einfach nichts zum Thema einfiel oder mir eine adäquate Umsetzung vorerst nicht gelang wie beim Thema „All you need ist love“. Am Ende des Jahres 2010 hab ich dann noch einmal Gas gegeben und ein knappes Viertel der Fotos nachgereicht. Aber es ist mir gelungen zu jeden Thema ein Bild zu schießen.

Ich bin nicht mit allen Bildern hundertprozent zufrieden, aber wann bin ich das schon einmal?
Auch sit mir aufgefallen, dass ich am Ende immer mehr auf die verschiedensten Dinge geachtet habe und auch immer wieder neues ausprobiert habe wie color key (Glücksmomente, Werbestar) oder Rumspielen mit Farbe (Farbe Grün). Der Anspruch an die Fotos wuchs mit den gelösten Aufgaben. Okay zum Schluss war es mir etwas wichtiger, dass ich nun alle Themen im Kasten hatte. Aber das find ich total okay.

Allen im allen war es ein sehr gelungenes Projekt. Meine Erwartungen sind total übertroffen worden udn es hat mir unheimlich viel Spaß gemacht. Die Lieblingsbilder sind definitiv zum Thema „Küsschen“ und „Aus der Kindheit“.

Ausblick
Na ja und weil es mir soviel Spaß gemacht hat, wollte ich auf jeden Fall im Jahr 2011 wieder dabei sein. Sari hat ein wenig geändert, so dass es nun möglich ist mit oder ohne feste Figur dabei zu sein. Lange habe ich überlegt. Im Grunde fand ich es schön, den Bären immer dabei zu haben. Doch war es manchmal auch gerade durch die Figur schwierig ein Thema umzusetzen. Und dann noch ein Jahr mit dem Bären? Na, ich weiß nicht.
Nach dem nun das Fotobuch für 2010 fertiggestellt ist und schon bereits zum Händler unterwegs ist, hab ich mich dann heute dazu entschlossen wieder mit fester Figur teilzunehmen. Aber nicht mit dem Bären, sondern mit GRETA, der kleinen weißen Gänsedame. Ich bin gespannt wie sie sich durchs Jahr schlagen wird und hoffe, dass wir gemeinsam viel Spaß erleben werden.
Wer jetzt Interesse an dem Projekt gefunden hat, kann gerne hier vorbeischauen.

Advertisements

2 Gedanken zu “Projekt 52 Rückblick und Ausblick

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s