Schnecken – wohin das Auge reicht

Wir waren mal wieder kreativ, denn wir wollen den Frühling locken. Und wie kann man das besser, als mit fröhlich bunten selbstgebastelten Schnecken? *lach*

Die Ideen stammt von den Sachenmachern und wir haben uns eine Bastelpackung dieses Mal besorgt. Doch man kann seine Kreativität trotzdem gut ausleben und die Schnecken je nach Laune gestalten. Gearbeitet wird mit Papprollen, Joghurtbechern und Gips. Später mit Acrylfarbe bemalen und ggf. mit Glitzersteinen, Pailetten oder wie bei uns auch mit Knöpfen gestalten. Es gibt bei der Gestaltung keine Grenzen. Wir haben jetzt 3 ganz unterschiedliche Schnecken, für jedes Kind eine. Die beiden Großen haben wihre auch alleine gebastelt und gestaltet. Lars musste ich beim Basteln der Schnecken mit den Gipsbinden etwas helfen, gemalt hat er alleine – bis auf die Augen und den Mund. Anna hat ihre komplett alleine gemacht. Vielleicht ist das ja auch eine Idee für den ein oder anderen. Man kann es auch ohne Bastelanleitung nachbasteln.

Advertisements

8 Gedanken zu “Schnecken – wohin das Auge reicht

  1. Die sind ja süß geworden.
    Das wäre sogar mal was für den Kindergarten, wobei es ja schon etwas aufwändiger ist mit dem Gips und in der KiTa muss es ja meist schnell gehen …

    Gefällt mir

  2. Geb das Lob an die Künstler weiter.
    Für die Kita ist das bestimmt etwas oder aber auch für die OGS.
    Die Zeit empfinde ich jetzt nicht so als Problem, bei uns werden auch mal Dinge gebastelt, die man über mehrere Tage bastelt.
    Ich denke das ist eher der Kostenfaktor ein Problem, denn Gipsbinden sind ja nun nicht gerade günstig – es sei denn man kommt gut daran. Ansonsten geht das bestimmt aber auch mit Pappmaché, könnte evtl. aber nicht ganz so stabil sein. Wir werden evtl. noch andere ähnliche Figuren basteln. Dann werde ich berichten.

    Gefällt mir

  3. Joa, da könntest Recht haben. Papmache macht den Kindern sicher auch mehr Spaß und wenn man mehr Lagen macht, dann hält das ansich auch ganz gut.
    OGS auf jedenfall. Ich werd es mal als Anregung speichern. Noch arbeite ich ja nicht wieder in der KiTa oder OGS.

    Gefällt mir

  4. Pingback: [DIY] Häschen aus Gips « Wir in Sockenbergen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s