Kartoffel – Spinat – Putenbrei

Heute mal wieder ein Babybrei für alle Babys ab dem 6. Monat geeignet – es kommt halt immer darauf an, wie stark man das ganze püriert.

Zutaten

  • 300 g Kartoffeln
  • 300 g Blattpinat (TK)
  • 150 g Putenfleisch, z. B. Gulasch oder Putenschnitzel

Zubereitung

Die Kartoffeln waschen, schälen und in Würfel schneiden. Das Putenfleisch ebenfalls in Würfel oder in Streifen schneiden. Dann alles zusammen in ca. 200 ml kochendes Wasser geben und den gefrorenen Spinat dazugeben. Nun das Ganze ca. 10 – 15 Minuten köcheln lassen bis die Kartoffeln weich sind.

Die Zutaten ergeben ca. 4 -5 Portionen, die ihr dann einfrieren könnt. Wenn ihr den Brei eurem Kind füttert bitte noch ein Messerspitze Butter oder 1 TL Rapsöl pro Portion hinzufügen.

Viel Spaß beim Ausprobieren, ob euer Kind Spinat mag.

Advertisements

2 Gedanken zu “Kartoffel – Spinat – Putenbrei

  1. Mjammi… Tristan liebt Spinat. Wobei ich mittlerweile den normalen Rahmspinat nehme und dann Kartoffeln. Hab gesehen, das in den fertigen Gläschen auch immer Rahmspinat drein ist;-)
    Wobei ich mich noch an das erste mal Spinat erinnern kann, er hat es gegessen, aber am nächsten morgen hatte ich die Überraschung. Er sah aus als hätt er im Matsch Nachts gespielt. *g*
    Mag Deike denn den leckeren Brei?

    Gefällt mir

  2. Bisher isst Deike alles. Sie wollte jetzt erst wieder nur ganz fein püriertes nach der Magen-Darm-Infektion, aber jetzt sind die Stückchen oder auch die längeren Fäden beim Spinat eine willkommene Abwechslung.
    Wir benutzen sowieso meist Blattspinat und essen ihn meist in Aufläufen oder Cannelloni oder Spinatlasagne. Mich stört etwas die Sahne im Rahmspinat – würde dann auf jeden Fall das Extra Öl oder die Butter weglassen. Außerdem ist dieser ja bereits gesalzen, und bisher verzichte ich noch gänzlich auf Salz. Aber demnächst werden wir auch anfangen leicht zu würzen. Alles nach und nach – auch wenn man beim Dritten deutlich gelassener zu Werke geht und vieles leichter von der Hand geht.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s