Der 200. Artikel und ein wunderschönes Wochenende

Der 200. Artikel – wow. Bin doch etwas beeindruckt,d ass ich jetzt schon 200 Artikel rund um unser Leben hier im westlichen Münsterland geschrieben habe. Manche mit mehr Informationen, manche mit nur Bildern.

Ach, dieses Wochenende ist fast einfach nur herrlich. Gestern hatten wir Besuch, waren mal kurz am Bau und ansonsten wurde der Frühjahrsputz gestartet. Bin schon mal angefangen wieder etwas durchzusorterien hier, das ein oder andere in die Mülltonne wandern zu lassen. Aber auch etwas umgestalten, um mal wieder etwas Schwung und Wohnklima hier zu schaffen. Leider war dann die Erkenntnis, dass wir einen neuen Handwerker uns suchen müssen, weil der eigentlich leider kurzfristig absagen musste.

Heute war einfach herrlich. Sonnenschein und strahlendblauer Himmel schon beim Aufstehen. Die Zeitumstellung bereitet uns heute noch keinerlei sorgen. Die Kinder waren eigentlich wie gewohnt wach und jetzt hoffen wir darauf, dass sie gleich pünktlich um halb acht ins Bett gehen. Gerade wird auf dem Balkon fleißig mit Sand gespielt und „Essen“ für den Herrn Papa gebacken und gekocht – mmmhhh lecker Sandkuchen. Heute morgen haben wir es sogar zur Kinderkirche geschafft und die Geschichte vom barmherzigen Samariter gehört und gesehen.

Vorhin haben wir eine Radtour gemacht. Denn unser Knirps fährt ja schon seit einer Weile hinten auf dem Fahrradsitz mit und Lars kann jetzt auch alleine Fahrrad fahren. Wir ware 1 1/2 Stunden unterwegs und haben sogar so einiges entdeckt. Zuerst waren natürlich die b Bahnschienen total interessant, auch wenn mal grad kein Zug vorbeirauschte. Dann sind wir an einer Weide mit Schafen und Lämmchen vorbeigekommen. Dort wurden die süßen Lämmchen beäugt und die herumliegende Wolle der Schafe eingesammelt. Die wird dann nachher noch gewaschen *smile*.
Und wir konnten einen Hasen im Feld entdecken. Den einzelnen Handschuh im Baum natürlich nicht zu vergessen. Zum Schluss haben wir uns noch Kuchen vom Bäcker mitgenommen, den wir dann eben nach der Radotur genießen durften. Ich bin immer noche rstaunt wie schnell so ein Knirps auf einem 12 Zoll Rad sein kann … auch wenn Lars eigentlich schon fast zu groß ist für das Kleine Fahrrad. Aber vorerst muss er sich mit diesem zufrieden geben.

Hoffe ihr hattet auch ein schönes Wochenende und konntet die Sonne und die warmen Strahlen genießen.

Advertisements

5 Gedanken zu “Der 200. Artikel und ein wunderschönes Wochenende

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s