#9 Hausbau – Richtfest und andere Kuriositäten

Hach, das war ein aufregendes, anstregendes und doch schönes Wochenende.
Schon Freitag sind meine Eltern und mein Bruder angereist, um beim Aufbau des Dachstuhls zuhelfen. Und kaum angekommen ging es dann für die Männer schon ab zum Bau die ersten Vorbereitungen für Samstag treffen. Für uns Frauen und Kinder ging es etwas entspannter los, und es stand lediglich die Verpflegung der Arbeiter an.

Samstag um 7.00 Uhr ging es dann weiter. Die Männer zum Bau, die Frauen ab in die Küche bzw. ins Auto und schnell die Brötchen abholen und diese dann schmieren fürs 2. Frühstück. Doch wo bekommen wir noch einen Richtbaum her? Schweren Herzens hab ich dann meine selbstgezogene Weide abgeschnitten und schöne bunte Bänder dran geknüpft. Als wir dann nachmittags zum Richtfest feiern und letzten Nagel einschlagen fahren wollten, lag Anna flach. Sie hatte wohl zu wenig getrunken und zu wenig geschlafen in den letzten Tagen und bekam jetzt die Quittung in Form von Müdigkeit und Kopfschmerzen. Also hieß es für mich meine Ma und die anderen beiden Knirpse sowie Kaffee und Brötchen zum Bau bringen und schnell wieder nach Hause – Kind gesund pflegen.
Das war schon richtig ärgerlich. Denn da opfert man seine Weide und kann nicht mal dabei sein. Und es hieß noch bibbern, ob die Kinder überhaupt mit zu meinen Eltern fahren können. Schließlich wollten sie eigentlich diese Woche dort Urlaub machen.

Sie sind dann hier geblieben!

Doch nur bis Sonntag morgen, da haben wir das Auto gepackt und sind gen Süden. Alle wieder gesund soweit. So können wir hier doch noch etwas Zeit zu zweit verbringen. Ich komme hoffentlich mit dem Studium gut voran und abends wird dann am Bau noch etwas gemacht, heute abend gehts zu Ikea und morgen dann eventuell mal Freunde mit dem Fahrrad besuchen – etwas was wir sonst selten machen können.

Advertisements

4 Gedanken zu “#9 Hausbau – Richtfest und andere Kuriositäten

  1. Na das schaut ja schon gut aus. Wann ist geplante Fertigstellung?

    Wie gehts denn der Kurzen mittlerweile?Wieder ganz genesen?
    Doof, das du vom Richtfest nicht viel mitbekommen konntest. 😦

    Gefällt mir

    1. Wann wir einziehen können, wissen wir noch nicht.
      Ist schwer abschätzbar, weil wir unheimlich viel selber machen müssen/werden.
      Den Knirpsen gehts gut – glaub ich. Muss gleich mal telefonieren.

      Gefällt mir

  2. wow, wie weit es schon aussieht. und voll hübsch. ich bin echt gespannt, wann es fertig wird.
    schade wirklich, dass du das richtfest verpasst hast. hat jemand für dich ein foto von deiner weide auf dem dach gemacht?

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s