Kokosreis – nicht nur für Kinder

Den mögen nicht nur Kinder.

Heute Mittag gab es für die Kleine und mich leckeren Kokosmilchreis mit Kirschen. Geht ganz einfach, geeignet als Warme Mahlzeit für Kleinkinder (unsere ist jetzt fast 9 Monate alt) und auch für die Mami oder den Papi. Und geht ganz einfach.

Ihr kocht 400 ml Kokosmilch in einem Topf auf und rührt dann 100 g Milchreis und eine Prise Salz hinein. Das ganze dann bei kleiner Hitze ca. 30 Minuten quellen lassen. Dabei ist es wichtig immer wieder umzurühren, damit der Reis nicht anbrennt. Dann mit 1 EL Zucker und etwas abgeriebener Zitronenschale verfeinern.

Dazu gab es Kirschkompott. Dafür den Saft eines Glases Schattenmorellen in einen Kochtopf geben, 1 EL Speisestärke darin verrühren. Alles aufkochen lassen und dann vom Herd nehmen und die Kirschen hinzufügen. Für Deike hab ich die Kirschen noch etwas zerkleinert. Mmmh, lecker, auch wenn sie zuerst das Gesicht angesichts der etwas sauren Kirschen verzogen hat.

Advertisements

3 Gedanken zu “Kokosreis – nicht nur für Kinder

  1. Mjammi. Mit Kokos hab ich den noch nicht gemacht, aber muss ich nu mal ausprobieren. Ich liebe Milchreis und Tristan mag den auch gerne. Ich kenn den allerdings nur klassisch mit Zimt und Zucker und zerlassener Butter. Kirschen gab es als Kind eher selten drauf. Finde Kirschen aber eine viel bessere Alternative.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s