Dreivierteljahr

Jep, tatsächlich das Kind ist schon neun Monate alt.
Was ist im letzten Monat passiert? Deike meint doch tatsächlich sich mittlerweile überall hochzuziehen und an der Hand auch schon die ersten Schritte zu wagen. Aber schließlich will man ja auch hinter den großen Geschwistern hinter her. Ansonsten ist es momentan etwas schwierig, denn die Fremdelphase ist voll bei uns angekommen und unbekannte Gesichter und Annäherungen werden mit bösen, unsicheren Blicken gewürdigt bishin zum lauthalsen Schreien nach Mama oder Papa.
Ansonsten ist alles bestens, gegessen wird, wenn man nicht gerade mal wieder einen Magen-Darm-Infekt hat, dass was die Großen essen. Extra kochen ist nicht mehr und so wird es in sockenbergen mal wieder etwas entspannter. Es ist auch immer wieder toll mit anzusehen, wie sich Lars und Deike verstehen. Lars bringt die Kleine stets zum Lachen. Die beiden verstehen sich blind.

Und die Große? Ja, es waren Ferien und mittlerweile ist sie 7. Sie trägt immer mehr Hosen, denn mit nem Rock kann sie ja nicht an die Turnstange in der Schule gehen. Logisch, oder? 😉 Die Ferien bei Oma und die Tage auf Wangerooge haben den Kindern gut getan.

Lars wird gerade von der Frühförderung auf Wunsch des Kindergartens getestet. Bin mir ja jetzt schon sicher, dass sie etwas finden werden (sie möchten ja auch gerne). Und müssen nicht alle Kinder gleich sein? Einer Norm entsprechen?
Blöd nur, dass der „Kleine“ mit seinen 3 3/4 Jahren bereits 1,14 m groß ist und so sowieso in keine Norm passt. Aber das ist ja egal. Und dann steht noch die Sprachstandserhebung (Delfin-Test) jetzt an. Mal sehen, was die so sagen. Bin ja mal gespannt.

Advertisements

3 Gedanken zu “Dreivierteljahr

  1. Gnaa nu hatte ich gerade etwas getippt und nu weg… also nochmal.

    Delfi wird ansich bei Migrantenkinder durchgeführt und wenn ein Verdacht besteht. Damit soll ja die Sprachfähigkeit getestet werden und dann gibt es Sprachförderung.

    Anna sieht total entspannt aus. Na einen Rock kann man ja jetzt nur noch mit Leggings unten drunter auf der Turnstange tragen.

    Gefällt mir

  2. @Knoetchen: Naja, so richtig sortiert werden sie nicht. Aber wenn Auffälligkeiten da sind, wird angeregt, dass man das Kind mal untersuchen lassen sollte. Im Falle der Frühförderung brauchst du auch immer noch ein Attest vom Kinderarzt. Witzig bei uns: Unsere Kinderärztin ist halt überhaupt nicht der Meinung, dass der Große ein Entwicklungsdefizit hat. Wir werden sehen. Der Delfin-Test ist eigentlich nicht zur Sortierung gedacht, sondern für Kinder mit Auffälligen Sprachentwicklungsverzögerungen und schlechten Deutschkenntnissen, damit diese Kinder besonders gefördert werden, um einen etwas leichteren Start in unser Schulsystem zu haben. Ansich eine gute Idee, die Durchführung und Art und Weise des Testes ist aber umstritten. Diese Sprachfeststellungstest gibt es in dem meisten, wenn sich sogar in allen Bundesländern, allerdings in unterschiedlicher Form und unter unterschiedlichen Namen.

    @Krümel: Es werden beim Delfin-Test ALLE Kinder im Alter von 4 Jahren getest, um mögliche Sprachentwicklungsdefizite festzustellen. Besonderes Augenmerk liegt zwar bei Kindern mit Migrationshintergrund, aber auch alle anderen werden getest. Der Test ist aber weiterhin umstritten und nicht selten „bestehen“ auch immer wieder Kinder den Test, welche auffälligste Sprachentwicklungsstörungen haben und andere bestehen in nicht, welche keine Auffälligkeiten im Tagesgeschehen haben. Umstritten halt.
    Und Anna trägt auch jetzt kurze Hose und T-Shirt. Ist doch nicht kalt, oder? *grins*

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s