Blumenstrauß – wozu?

Diesen wunderschönen Blumenstrauß hab ich gestern bekommen.
Nur warum?
War was?
Hat der Mann was ausgefressen?
Nein, natürlich nicht. Wir hatten gestern Hochzeitstag und ich durfte mich über diesen wunderschönen Blumenstrauß erfreuen. Dabei hatte der Mann es nicht einfach, weil er doch sein Portemonnaie vergessen hatte und ich leider kurz nachdem er zuhause war wieder zu Terminen weg musste. Aber mit etwas Geschick und vielen Mühen hat er es ja doch geschafft.

Und gleichzeitig kann ich ein Jahr „SOCKENBERGEN“ feieren. Ein Jahr lang könnt ihr jetzt Einblick in unsere kleine chaotische Welt nehmen. Naja, okay. Der erste Beitrag war am 18.09.2010 online. Also noch ein paar Tage, aber hier wird einfach alles zusammengefeiert.

Advertisements

6 Gedanken zu “Blumenstrauß – wozu?

  1. Peter

    Schon komisch, wie viele Frauen erst einmal davon ausgehen, dass der Mann was ausgefressen hat, wenn er ihnen Blumen schenkt. Dabei kann es doch durchaus sein, dass auch wir Männer uns mal darüber Gedanken machen, wie wir unserer besseren Hälfte eine Freude machen können, oder 😉

    Gefällt mir

    1. Klar und ehrlich: wahr auch gar nicht so ernst gemeint. Ich bin da dann doch eher für Vertrauen und außerdem war ja Hochzeitstag.
      Doch es ist nunmal ein Klischee, welches man sich ja auch gerne mal bedient.
      Und ich kann es nur unterstützen sich gegenseitig mal eine Freude zubereiten – Mann und Frau.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s