Nusstorte mit Toffifees

Aus diesen Zutaten kann man tatächlich eine leckere Torte kreieren.

  • 100 g Löffelbiskuit
  • 100 g gemahlene Haselnüsse
  • 3 Eiweiß
  • 150 g Zucker
  • 3 Eigelb
  • 25 g Mehl (ich hab Dinkelmehl verwendet)
  • 1 gestr. TL Backpulver

Löffelbiskuit im Gefrierbeutel mit der Teigrolle zerkleinern und mit den Haselnüssen, dem Mehl und dem Backpulver mischen. Eiweiß mit der Hälfte des Zuckers steif schlagen.
Das Eigelb zusammen mit dem restlichen Zucker schaumig rühren. Das Mehl mit den Nüssen und dem Brösel unterrühren und zum Schluss den Eischnee vorsichtig unterheben. In eine mit Backpapier ausgelegte Springform mit Durchmesser 26 cm streichen und bei 170 °C Ober-/Unterhitze 25 Minuten auf dem mittleren Rost backen. Bitte keine Umluft.
Den Boden herausnehmen und vollständig erkalten lassen.

Für die Füllung benötigt ihr:

  • 1 Pck. Gelatine fix
  • 18 Toffifees (1 Packung)
  • 500 ml Cremafine oder Sahne
  • 15 g Backkakao oder 20 g Kakaozubereitung
  • für die Garnitur noch einige Toffifees

Die Toffifees mit einem Messer zerkleinern. Das Cremafine fast steifschlagen, dann die Gelatine unterrühren und alles steif schlagen. Die Masse halbieren. Unter die eine Hälfte kommen die Toffifeestücke und unter die andere Hälfte wird das Kakaopulver gerührt.
Die Schokosahne in einen Spritzbeutel füllen. Den Boden halbieren und um die untere Hälfte einen Tortenring legen. Mit der Schokosahne einen äußeren Ring auf den Boden spritzen. In die Mitte 3/4 der Toffifeesahne füllen. Die zweite Bodenhälfte auflegen und gut andrücken.
In die Mitte der Torte einen Kreis mit der restlichen Toffifeesahne streichen und die restliche Schokosahne drumherum spritzen. Mit Toffifees noch etwas dekorieren und wer mag kann noch etwas Haselnusskrokant in die Mitte streuen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s