Sonnenaufgang im Januar

Heut mal einen wunderschönen Sonnenaufgang.
Momentan komm ich leider nicht zum Bloggen. Hier werden viele Ideen umgesetzt, für das Studium gelernt oder auch mal schlichtweg der Haushalt erledigt. Dann geht es gesundheitlich leider nicht immer bestens und die Kinder möchten auch gerne etwas von der Mama haben. Gar nicht so einfach alles.
Jetzt war unsere Rollade gerade repariert, nu hängt sie schon wieder. Darf man die gar nicht hochziehen? Oder nur mit Gefühl??? Ach, menno.

Ansonsten wurd geputzt, und jetzt kann man wieder durch die Fenster schauen. Nur was jetzt als Deko? Weihnachten ist vorbei, also raus damit. Frühling ist noch nicht wirklich, aber Winter kann man das da draußen wohl kaum nennen. Oder? Mir fehlt der Winter ja. Jetzt ist es endlich mal etwas kühler – kalt will ich so um die 3 Grad jetzt auch nicht nennen – aber immerhin keine 15 Grad mehr. Aber der Schnee fehlt eindeutig. Und genau deshalb kommen jetzt die Schneeflocken bei uns ans Fenster. Eine Anleitung dazu findet ihr hier bei der lieben Fee. Allerdings mal ich sie mir nicht vor, sondern sie entstehen frei Hand. Mal sehen, vielleicht schaff ich es ein Fotolein davon zuknipsen und hochzuladen (wohl eher das Problem).

Advertisements

5 Gedanken zu “Sonnenaufgang im Januar

  1. Ein superschönes Foto. Ich bin gesundheitlich auch grade ziemlich angeschlagen und habe so, ans Bett gefesselt, mehr Zeit zum Blog lesen und schreiben. Und bei uns hat es heute geschneit! Sieht total schön aus und solang ich nicht raus muss auch alles schön und gut. ^^

    Gefällt mir

  2. schööönes bild! da entspannt man gleich beim hingucken 🙂
    bei uns gehen, wie bei dir, tausend sachen gleichzeitig 🙂 aber wir sind noch ganz locker, aber soo müde! am 18. steigt der umzug, danach müssen wir noch die alte wohnung auf vordermann bringen (wozu man dann ja wirklich keine lust mehr hat…) und ende februar lege ich erstmal die füße hoch (hah!)
    liebe grüße!!

    Gefällt mir

  3. das ist ja ärgerlich, wenn eure Rollo kaputt sind. Hoffentlich kriegt ihr das wieder hin. Ich könnte das gar nicht haben, vor allem nicht im Schlafzimmer. Da muss es stockdunkel sein, sonst kann ich nicht schlafen, zumindest bilde ich mir das ein… ^^‘

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s