Angemerkt – Sternenhimmel

Hach, manchmal, ja manchmal haben wir schon tolle Kinder. Auch wenn sie sonst nicht ins Bett wollen, lieber noch nen bissl DVD schauen wollen oder umbedingt noch schnell Lightning Mc Queen wieder zusammenbauen wollen oder wahlweise auch einfach Angst in ihren Zimmern vor bekannten Dingen an den Wänden haben … aber das ist ja nu wirklich total normal und ohne wäre das Leben doch auch langweilig.

Aber so kam ich letztens abends ins Schlafzimmer, um dem Mann beim Kinder-ins-Bett bringen zu helfen und was sah ich da: Die beiden Großen saßen in unseren Betten und hatten keine Zeit für Zähne putzen und Co. und zum Schlafen alle mal nicht. Nein, sie haben sich die übrig gebliebenen Leuchtsterne geschnappt, sich mit Klebepunkten ausgestattet und sie waren fleißig diese an die Schräge über unserem Bett anzubringen.
Der Mann sich erst mal aufgeregt: Was macht ihr da? Hört sofort auf damit. Ihr macht ja noch die ganze Wand kaputt und dreckig.
Aber die Große hat toll gekontert: Warum denn das Papa. Mama hat sich immer einen Sternehimmel gewünscht und nun machen wir ihr den.

Toll die Große! Wirklich.
und ich hab jetzt einen Leuchtsternehimmel direkt über meinem Bett. Den wollt ich doch schon als Kind immer haben. Aber jetzt ist er tausendmal schöner, so schön von Kinderhand angebracht.

Advertisements

4 Gedanken zu “Angemerkt – Sternenhimmel

  1. Wie süß von den zwei. 🙂 Was wünscht Frau sich mehr^^

    Wir haben im Kinderzimmer auch so Leuchtsterne und ich plane gerade das Projekt LED Sternenhimmel, der dann sogar funkelt. Den wollt ich schon immer haben. Soll dann auch ins Schlafzimmer.

    Gefällt mir

  2. wie süß! da verstehen sich mama und tochter 😉
    ein foto würd ich ja auch gerne sehen.
    tut mir übrigens leid, dass ich momentan so wenig zeit in blogs verbringe.. ich hab unzählige ungelesene artikel von dir. ich hoffe, ich hol das nochmal auf…

    Gefällt mir

    1. Liebe Jana, kein Problem. Es ist doch kein Muss in Blogs zu lesen. Manchmal steht viel an, manchmal eben nicht.
      Ich lese auch nicht immer gleich viel. In den letzten Wochen hab ich hier wenig gepostet und auch andernorts wenig gelesen. Und ehrlich: Ich werd auch nicht alle Artikel überall nachlesen.
      Ein Foto? Mal sehen, iwie steht bei uns momentan alles Kopf. Aber evtl., wobei Dank der Kleinsten hier schon wieder einige Sterne weichen mussten *lach*

      @Kruemel: LED und funkeln, auch nicht schlecht, aber mir wäre es dann persönlich ja zu wiggelig. Ich brauch Ruhe und Entspannung im Schlafzimmer und eigentlich nur eine Leselampe und eine kuschelige Decke.

      Gefällt mir

  3. ach ist das lieb. Wobei ich kann deinen Mann auch verstehen. Wäre vielleicht auch mein Gedanke im ersten Moment gewesen.^^‘
    Ich hatte auch Leuchtsterne über meinem Bett. Waren aber nur so 5 Stück. Jetzt schläft mein Neffe (7) in dem Zimmer und sie leuchten für ihn.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s