Mandelkuchen

Mmmh, einfach lecker. So selten hat mich in letzter Zeit ein neuer Kuchen so richtig umgehauen, aber dieser. Ich muss sagen: einfach himmlisch. Und mit frischen Himbeeren oben drauf bestimmt noch viel besser. Aber dafür muss es erst Sommer werden. Und deshalb halt ohne, aber trotzdem jede Sünde wert.

Wie hab ich ihn gemacht?

Für den Teig – ein All-in-one-Teig:
150g Butter, 75g Zucker, 30g gemahlene Mandeln, 1 Ei, 1 Prise Salz, 2 TL geriebene Orangenschale, 250g Mehl => Alles in einer Schüssel mit den Knethaken zu einem Teig verarbeiten. Diesen dann für 30 Minuten in den Kühlschrank stellen. Während dessen eine Springform (26 cm) oder eine Tarteform mit Butter fetten und mit Semmelbröseln bestreuen (Damit nachher der Kuchen sich besser löst).
Teig ausrollen, etwas für den Rand übrigen lassen. Kuchenform damit auslegen und einen 4 cm hohen Rand formen.

Die Mandelcreme:
130g Mandelblättchen in der Pfanne goldgelb rösten bis es herrliche duftet.
125g Butter mit 125g Zucker schaumigrühren. Mandelblättchen hinzufügen und drei Eier unterschlagen. Dazu kommt noch 30g Speisestärke.
Die Creme auf den Boden verteilen und für 30 Minuten bei 180 °C im Backofen backen. Auskühlen lassen.

In der Zwischenzeit einen Pudding aus 300 ml Milch, 1 Pck. Sahnepuddingpulver zum Kochen und 30g Zucker kochen. Abkühlen lassen.
1 Becher Cremafine steifschlagen und unter den abgekühlten Pudding rühren.

Den abgekühlten Mandelkuchen entweder mit 1-2 EL Amaretto (haben wir weggelassen und mit) oder 2 EL Orangensaft tränken. Dann die Puddingcreme aufstreichen.

Wir haben nun noch 100 g Mandelblättchen aufgestreut, wer mag kann aber auch frische Himbeeren oben auflegen.

Himmlisch.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s