Sonntagsgenuß # 1 – Tortelloni mit Gemüse

Das Sonntagssüß wurde vor längerer Zeit ja leider nicht weitergeführt, weil die Organisation einfach überhand nahm. Ich kann das sehr gut nachvollziehen und bin auch nicht böse drum – warum auch. Und doch fehlt mir am Sonntag etwas. Ich vermisse es am Wochenende Essen zu zelebrieren. Mir etwas Neues auszudenken, anderes zu probieren. Der Platz hier im Blog war auch so leeeeeer.

Eine neue Idee für mich entstand. Fortan werde ich versuchen sonntags für euch hier eine Leckerei zu präsentieren und auch für uns. Dabei spielt es keine Rolle, ob es fürs Frühstück, fürs Mittagessen, fürs gemeinsame Kaffeetrinken oder für die Abendmahlzeit ist. Ob Gegrilltes, gebackenes, gebratenes, Kaltes ausm Kühlschrank, zusammen mit den Kinder zubereitet oder auch nur alleine. Etwas großes oder etwas kleines.

Den Anfang machen Tortelloni mit Gemüse.
Was ihr benötigt für 2 Portionen:

  • 1 Fertigpackung Tortelloni Tomate-Mozzarella
  • 3 Möhren
  • 2 Hände TK-Erbsen
  • 6 schwarze Oliven ohne Stein
  • Emmentalerwürfel
  • Paprikapulver scharf
  • 2 Stängel Zitronenmelisse gehackt

Möhren schälen und in Scheiben schneiden. Zusammen mit den Erbsen ca. 7 Minuten in Salzwasser kochen. Währenddessen die Tortelloni nach Packungsanweisung garen. Emmentalerwürfel in Paprikapulver wälzen. Gemüse abtropfen lassen, mit Oliven, Käsewürfel und Zitronenmelisse mischen und dann über die Tortelloni geben.

Yammi.

Advertisements

4 Gedanken zu “Sonntagsgenuß # 1 – Tortelloni mit Gemüse

  1. sonntagsgenuss als aktion finde ich super! bei uns wutschen die wochenenden immer so schnell vorbei, dass wir immer so husch, husch und schnell essen produzieren und das oft nicht so richtig genießen. obwohl! das essen genießen wir, aber die vorbereitung finde ich meist nervig und „zeitraubend“ 🙂
    euer essen sieht schonmal nachahmenswert aus!
    liebe grüße!

    Gefällt mir

    1. Ja, bei uns ist es ähnlich. Meist genießen wir nicht mal das Essen so wirklich. Gerade in den letzten Wochen, weil ich meist am PC saß. Das soll sich jetzt ändern. Außerdem möchte ich mehr mit den Kindern gemeinsam kochen, hatte ich mir schon in den Ferien vorgenommen. Hat leider nicht geklappt und unter der Woche funktioniert das leider nicht mehr. Zu unterschiedliche Zeiten und nach sechs Stunden Schule will man auch lieber etwas essen und nicht erst etwas zubereiten.

      Gefällt mir

  2. Andrea janning

    Hey ihr Sockenbergenfamilie , wir wohnen in der Weiner 287 , der Hof heißt Volbert . Danke für die schönen Beitäge und weiterhin viel Kürbisspaß!!
    Liebe Grüße
    Andrea

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s