Brot backen

Brot Mehl

Ich liebe es Brot zu backen. Es dauert immer ein wenig, aber es ist so bodenständig. So natürlich.

Brot Hefe

Ich nehme meist Milch, man kann aber auch gut einfach nur Wasser nehmen. Damit es schneller geht, sollte sie lauwarm sein. Aber bitte nicht zu heiß, damit die Hefepilze nicht absterben.

Brot Honig

Den Löwenzahnhonig hat meine Mama für uns gemacht. Jetzt blüht er wieder, der Löwenzahn. Vielleicht schaff ich es in der nächsten Woche selber welchen zumachen, denn unserer ist leider jetzt aufgebraucht. Man kann aber auch anderen Honig oder etwas Zucker nehmen. Die Hefe benötigt etwas Zucker als „Futter“.

Brot Gehzeit

Alles noch einmal kräftig durchkneten. Am liebsten mit den Händen. So bekommt man ein Gefühl für den Teig und merkt, ob es noch ein wenig Mehl oder Flüssigkeit sein muss. Gerade wenn ich mit Mehlsorten experimentieren finde ich diesen Schritt den wichtigsten. Wer es übrigens geschmeidiger mag, der mischt noch 1 TL ÖL oder flüssige Butter unter. Sehr lecker, muss aber nicht sein.

Brot backen

Und wie es dann immer duftet. Im ganzen Haus. Ach ich würde am liebsten stets das Brot nehmen und es aufessen. So lecker, so ein frisch gebackenes Brot.
Der Duft von frisch gebackenen Brot ist immer herrlich. Egal, ob einmal in der Woche oder täglich. Er zieht einen immer in den Bann: „Iss mich. Iss mich.“

Advertisements

4 Gedanken zu “Brot backen

  1. Oh wie lecker! Ich backe viel zu selten! Naja, morgen gibt’s erst mal Kuchen. Aber Brot backen, das hat wirklich was… Und ich könnte auch jedes Mal direkt im Anschluss das ganze neue Brot verputzen! 😉

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s