[DIY] Aus Hemd wird Hose

Der Sommer ist da. Das Kind wächst. Gekaufte Hosen sind viiiiiieel zu weit. Also muss die Nähmaschine her.

Und da dem Onkel das Hemd nicht mehr gefiel bzw. passte und wir es adoptiert haben, aber der Mann es auch nicht anzog, wurde daraus eine Hose.

Hemd für Hose

 

Ganz einfach, ganz schnell. Weil es mir allerdings an einem passenden Schnitt fehlte und die meisten Schnitte wie auch gekauften Hosen zwar die passende Länge aufweisen, aber sie ihm deutlich zu weit sind, musste etwas anderes her. Kurzerhand habe ich eine alte, zu kurz gewordene Schlafanzughose aufgetrennt und als Vorlage genutzt.

Hemdhose detail

Praktisch an dem Hemd war, dass die Taschen ja schon da waren und nicht mehr genäht werden musste. Das erspart einem eine Menge Zeit. Und wenn man dann noch auf aufwändige Sattel und Hosenbunde verzichtet und stattdessen einfach ein Bündchen in passender Weite annäht. Ist man wirklich ruckzuck fertig.

Hemdhose

 

Den Schnitt werde ich für die nächste Hose etwas verändern, noch ist es oben etwas bollerig (wenn man allerdings bedenkt, dass es Größe 104 war und der junge Mann im Normalfall in der Länge mindestens 128 benötigt …). Aber mir und ihm gefällt sie sehr.

 

Advertisements

5 Gedanken zu “[DIY] Aus Hemd wird Hose

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s