Fahrrad fahren lernen ist nicht immer einfach

Es ist ja schon erstaunlich gewesen, dass unser Knirps im Frühling diesen Jahres bereits auf dem Fahrrad saßund losradelte. Sie war nicht mal drei und fokussiert hatten wir es auch nicht. Viel mehr wollte sie es. Gesehen beim Nachbarkind und den großen Geschwistern, wollte das kleine Mädchen dann auch ein großes sein und nicht länger bei Mama hinten auf dem Fahrrad sitzen.

Also holten wir das kleine Fahrrad von den Schwiegereltetn ab, wo wir es zwischen gelagert hatten und so konnte sie es sich schon einmal anschauen. Dann war das Wetter schlechter und es stand erst im Carport. An einem sonnigen Tag dann rauf aufs Rad. Noch etwas unsicher, aber man konnte erkennen, dass sie das Gleichgewicht prima halten konnte. Das vorherige Laufrad fahren trägt also Früchte.  Leichte Koordinationsschwierigkeiten am Anfang, dann klyppte es aber gut. Nur bremsen und anfahren fiel ihr noch schwer.

Und dann passierte es: auf dem Rückweg vom Bäcker stürtzte sie und  tat sie ordentlich weh. Gehört wohl zum Fahrrad fahren Lernen dazu. Am nächsten Tag ist sie dann erstaunlicherweise wieder todesmutig aufs Fahrrad gestiegen. Trotz dicker Lippe, die noch einige Tage weht tat  und anderen kleineren Blessuren.

Dann ear cas Wetter wieder schlechter und regnerischer und wir sind kaum noch Rad gefahren. Leider wollte sie dann auch nicht mehr.Sie wollte etst bremsen lernen. Nur wir bringt mane einem Kind btemsen bei, wenn es das Rad nicht mehr besteigt. Nicht mal schieben durften wir sie. Häufig nahm bestand sie daraf das Gahrradzunehmen und nach wenigen Metern durften wir umkehren und das Laufrad hplen, dasiedas Fabrrad nur schob. Okay, dann also wieder Laufrad fahren. Auch nicht wirklich dramatisch und das Fahrrad verweilte im Carpot.

Fahrradkorb

Nun ist ja drei und darauf mächtig stolz. Und aas soll ich sagen? Nachdem Urlaub bei fden Großeltern und ihrem Geburtstagsgeschrnk: ein Fahradkorb zum Mitnehmen ihrer Puppe, fährt sie wieder Fahrrad. Jeden Morgen geht es damit zum Kindergarten und bremsen kann sie auch. Selbst das Auf- und Absteigen klappt prima. Sie braucht nur noch wenig Unterstützung beim Anfahren, dann klappt es prima.

Wann hat senn die Kurve bekommen? Über Nacht? Ich bin immer wieder aufs Neue erstaunt wie plötzlich unsere Kinder auf einmal etwas Können.  Vielleicht wagen wir am Wochenende oder in der nächsten Woche dann mal eine kleine Radtour mit ihr. Noch sind für die Großen Ferien und der Mann hat dann jetzt auch endlich Urlaub.

z

Die ersten Versuche waren etwas holprig, aber das ist ja normal. S

Advertisements

Ein Gedanke zu “Fahrrad fahren lernen ist nicht immer einfach

  1. Ja, erstaunlich, oder? Auf einmal macht es Klick, irgendein Schalter wird umgelegt und Fahrrad fahren, ohne Windel sein oder was auch immer funktioniert auf einmal. Hat mich auch immer erstaunt. Aber mit drei Fahrrad fahren ist echt mal respektabel 🙂
    Liebe Grüße!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s