Was machen mit nem freien Tisch?

Ah! So eine freie Fläche übt auf mich immer irgendwie eine ganz unangenehme Anziehungskraft auf mich aus. Ich bewundere immer diese wunderbar aufgeräumten und schön dekorierten Tische oder Sideboards oder kleinen Abstelltische. Die Realität sieht bei uns leider immer gänzlich anders.

Hier wird sich jede bietende Fläche genutzt und schwupps di wupps sieht es so aus:

freie Fläche chaosNaja, es sieht nicht immer so aus, aber doch kommt häufig schnell eines zum anderen. Der eine bastelt noch schnell etwas und lässt Schere und Papier dort liegen. Die neu gekauften Socken und Strumpfhosen wollen irgendwo hin, um sie später den Kindern zu zeigen, ob sie denn auch genehm sind. Wer will nicht gemeinsam spielen, also alles mal eben zur Seite schieben, denn schließlich kann man nicht mit drei Jahren erst darauf warten, dass alles weggepackt ist. Es muss gleich losgehen. Spiel wegräumen? Warum denn, es gibt doch jetzt essen und danach müssen wir noch weg. sticken wollte ich auch mal wieder und eigentlich mir nur ein Stück Aidastoff zuschneiden. Irgendetwas ist wohl dazwischen gekommen.

Ein Dauerzustand ist dies dann doch nicht. Und damit es mal wieder anders wird, so wie es überall anders auch ist – auf jeden Fall empfinde ich es so. Nehme ich mir hin und wieder die Zeit und räume alles ordentlich weg. Socken in die Wäsche, Sticksachen in den Beutel, Spiele wieder in den Schrank, Bastelsachen zurück in den Bastelschrank. Und nun sieht es so aus:

freie Fläche wieder frei

Passend zum aufgeräumten Tisch kam auch die Sonne wieder heraus. Alles was ihr da seht, lag auf dem Tisch auch schon vorher. Doch jetzt lädt er wieder zum Schmökern ein bis zur nächsten Bastelsession, Spielelust oder dem nächsten Wäscheberg, denn dies ist unser Wohnzimmertisch, denn ich gerne dazu nutze, um die Wäsche zu sortieren und zu falten und dann geordnet in den Korb zu räumen (wenn nicht gerade wieder etwas dazwischen kommt 😉 )

Landidee und Landlust laden hier eigentlich zwei monatlich zum Stöbern ein. Manchmal gesellt sich eine andere Gartenzeitschrift hinzu. Früher habe ich verstärkt nur die Landlust gelesen, leider sprechen mich die Beiträge momentan weniger an. Die Landidee hingegen spricht uns alle an und die Kinder blättern häufiger darin und suchen nach Bastelanregungen oder anderem. Was liegt bei euch auf dem Tisch, um darin zu stöbern?

freie Fläche dekorieren

Advertisements

2 Gedanken zu “Was machen mit nem freien Tisch?

  1. Ich kenne das, nichts ist so schnell zugeräumt wie ein leerer Tisch. Oder eine Fensterbank. :-/ Nervig, aber ich rödel es ja genauso zu wie der Held, deswegen kann ich mich nicht beschweren! 😉

    Ich lese kaum noch Zeitschriften, da ich das Preis-Leistungs-Verhältnis für mich persönlich meistens nicht so toll finde. Die schönen Zeitschriften kosten meist über 4 Euro und dann lese ich sie entweder in einer halben Stunde aus (weil mich nur die Hälfte der Artikel interessiert) oder ich brauche länger, dann liegt sie aber auch wochenlang ungelesen rum. :-/ Daher kaufe ich mittlerweile nur noch alle paar Monate eine Zeitschrift. Die Landlust ese ich aber meistens bei Schwiegermuttern! 😉

    Viele liebe Grüße
    Nele

    Gefällt mir

    1. Ja, das Preis-Leistungs-Verhältnis ist so eine Sache. Da stimme ich dir zu. Die beiden Zeitschriften sind meine Luxusartikel alle zwei Monate. Und wenn wir nicht so häufig und alle darin stöbern würden, dann würden sie wohl auch nicht im Einkaufskorb landen. Manchmal gibt es sie auch von der Oma oder der Ur-Oma geschenkt, dass ist dann besonders toll 🙂
      ich heb diese Zeitschriften auch auf und passend zur Jahreszeit werden dann die einzelnen herausgesucht und wir schauen, was man mal wieder machen kann. So haben sie einen Mehrwert ähnlich wie ein Bastelbuch oder so etwas.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s