[DIY] Weihnachtsbaum

Es wird advent- und weihnachtlich überall. Der erste Advent steht vor der Tür. Klar, dass man es dann schon etwas weihnachtlich geschmückt haben möchte. Ich mag es schlicht, nicht so viel Glitzer und auch gar nicht gleich alles auf einmal. Und ich mag Deko, die ich auch noch nach Weihnachten einige Wochen stehen lassen kann. Warum? Weil ich nicht ständig dazu komme umzudekorieren und deshalb muss es möglichst für eine längere Zeit schön aussehen. Bei Pinterest (ich habe ja schon länger damit geliebäugelt und das Urheberrerecht macht mir immer noch leichtes Magengrummeln, aber was solls, es macht Spaß) habe ich einen Palettenbaum entdeckt. Na klar, dass wir den sofort nachbauen mussten.

Einen Tannenbaum, der schlicht ist, leicht nachzubauen und auch die Kinder können helfen. Perfekt. Also haben wir uns eines Nachmittags Holz zusammengekramt, Nägel herausgeholt und mit einem Hammer bestückt. Die Säge kam zwischendurch auch zum Einsatz. Und et voilá ist ein kleiner Dekobaum entstanden, der nun unsere Gäste und uns täglich willkommen heißt. Nicht zu aufdringlich weihnachtlich und doch genau passend für die Advents- und Weihnachtszeit.

Palettenbaum

Und wir haben nicht nur einen gemacht, sondern mit jede Dame des Hauses hat seinen eigenen gebaut und nun ziert jedes Zimmer einen und das Nachbarmädel hat auch einen. Die kleine Maus hat ihren noch grün angemalt, so konnte sie mehr helfen. Denn mit drei ist es gar nicht so einfach Nägel ins Holz zu bekommen (leider ohne Fotos).

Advertisements

5 Gedanken zu “[DIY] Weihnachtsbaum

      1. Aber die Idee ist gut, denn die Bäume der Mädels sind noch nicht so standfest. Mal sehen, ob wir es noch umsetzen. Die Idee via FB, dass man es auch als Meisenknödelständer im Garten für die Vögel nutzen kann, finde ich ebenso klasse. 😀

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s