Eine fröhliche Adventszeit

Ich wünsche euch eine fröhliche Adventszeit.
Unser erstes Adventswochenende war irgendwie komisch. So anders.

Adventskalender No 2

Samstag stand der Umzug des Schwagers an und so sind die Männer früh morgens los und haben Möbel geschleppt, sind Auto gefahren und haben wieder Möbel und Umzugskartons geschleppt. Der Sohnemann war dabei sehr fleißig, habe ich mir sagen lassen. Denn wir Mädels haben etwas ganz anderes gemacht. So richtig Mädchen eben. Wir sind shoppen gegangen. Jepp, ihr lest richtig. Ich mit den zwei Damen des Hauses ab ins Auto, ab nach Enschede. Etwas Marktfeeling mitnehmen, Nüsse kaufen, ein paar Bonbons ebenso und durch die Läden. Naja, auf jeden Fall etwas. Denn mit einer Dreijährigen kann man doch nicht so wirklich shoppen gehen und wenn ich ehrlich bin: Ich bin keine Shoppingqueen. Feststellen musste ich aber: die Große ist es!!! Ein richtiges Mädchen eben 😉

Habe ich nicht noch letztens fast verzweifelt nach nem Kleid für das große Mädchen gesucht? Nun gibt es sie zuhauf! Deshalb haben wir auch gleich mal zugeschlagen. Endlich ein paar neue Hausschuhe für die Kleine für den Kiga und der Sohnemann bekam endlich mal wieder einen passenden Schlafanzug – in Ermangelung dieser läuft er nämlich immer noch in seinen heißgeliebten Carsschlafanzügen in Größe 104/110 hier herum. Wenn man bedenkt, dass er schon 1,34 m groß ist … naja, besprechen wir nicht darüber.

Tatsächlich konnte ich sogar noch ein Weihnachtsgeschenk für das große Kind und die Adventskalenderfüllungen für die beiden Kleinen ergattern. Aber das ist gar nicht so einfach, wenn die beiden dabei sind. So mussten sie kurzerhand mal eben vor der Tür des Spielzeugladens warten. Man hat es aber auch nicht leicht mit so einer Rabenmutter, die alles auf den letzten Drücker kauft. *schulterzuck*

Des Nachmittags dann etwas Adventsdeko und den Adventskranz endlich beschmücken. Ja, ja, alles auf den letzten Drücker. Abends dann noch schnell die Adventskalender fertigstellen. Mir rennt die Zeit einfach immer davon. Dabei denke ich mindestens schon einen Monat darüber nach. Aber durch reines Darandenken wird es nun mal leider nicht fertig. Und einige Nägel fehlen auch noch in der Wand, aber irgendwie kann ich mich dazu noch nicht entschließen, denn angefertigt habe ich die Mütze schon vor langer Zeit für unsere Wohnungseingangstür der alten Wohnung, wo sie natürlich perfekt passte. Nur jetzt eben nicht mehr.

Adventskalender No 3

Sonntag hieß es dann irgendwie nicht Familientag, sondern für mich studieren und der Rest hat die beiden Glücklichen in ihrer neuen Wohnung besucht. Dabei ist zuvor der spontane Kuchen leider auseinandergefallen und es herrschte hier zeitweise absolutes Chaos und beim besten Goodwill kein wenig besinnliche Stimmung … Aber wir haben sogar einen Adventskalender für uns bekommen von der Großen, gebastelt in der Schule im Rahmen des Weihnachtsgeschenks vom letzten Jahr: einen Kalender.

 

Abends allerdings saßen wir bei Klößen, Rotkohl und gefüllten Braten mit Rotkohl und Äpfeln am Wohnzimmertisch und haben die erste Kerze angezündet. Wie ihr seht allerdings mehrmals, denn es ist ja so wunderbar sie immer wieder auszupusten und dann schwupp schauen wir Erwachsenen mal nicht hin und da ist eine weitere angezündet. Naja. Der zweite Adventssonntag ist ja eh nicht mehr weit …
Genutzt haben wir die Zeit dann noch und über die Advents- und Weihnachtszeit geplaudert. Warum wir Weihnachten feiern und so, aber dazu später mehr.

Des Nachmittags habe ich aber noch ein absolutes Schnäppchen geschlagen. Wundervolle Weihnachtsgeschenke ergattern können. Ach, ich freu mich so auf die Augen an Weihnachten. Ich würde euch ja gerne mehr verraten, aber der Feind liest mit und dann wäre die Freude ja nur halb so groß. Wo doch das Große Kind hier schon wieder herumschlawienert und alles auskundschaftet und sucht und macht und tut und sich leider dann auch mal enttäuscht.

Adventskalender No 1

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s