Wintersalat

Ich esse momentan wieder total gerne Salat. Bei mir variiert das immer ein wenig. Brauche da gerne mal die Abwechslung und auch nicht immer nen Salat. Aber momentan halt doch. Nur ist das immer Winter ja nicht immer so einfach, wenn man etwas auf das Einkaufsverhalten achtet und nicht der grosse Lust auf Eisbergsalathat. Im Nachhinein frage ich mich allerdings, warum ich nicht schon viel frueher auf die Idee gekommen bin, aber naja wie das manchmal so ist mal mit dem Brett vorm Kopf.
Der perfekte Wintersalat besteht bei uns aus Rotkohl und Weisskohl und Moehren. Diese einfach in feine Streifen schneiden, die Moehren raspeln. Die Weisskohlstreifen mit einem TL Salz vermengen und ca. 30 Minuten ziehen lassen, dann die ueberschuessige Fluessigkeit abgiessen. Moehrenraspel und Rotkohlstreifen hinzugeben. Fuer das Dressing: 5 EL Olivenel mit 2 EL Apfelessig und einem TL Honig, etwas Salz, Pfeffer und Kuemmelsamen verschlagen und unter den Salat mengen. Alles dann nochmal ca. 30 Minuten mindestens ziehen lassen und geniessen.
Wintersalat
Der Vorteil fuer uns liegt darin, dass wir nun endlich auch den ueberschuessigen Rot/ und Weisskohl verbrauchen koennen ohne tagelang etwas sehr aehnliches essen zu muessen.
Sorry fuer die Tippweise heute, aber meine Tastatur hat sich irgendwie auf die amerikanische Variante umgestellt und ich bekomme es nicht zurueckgestellt :/
Advertisements

Ein Kommentar Gib deinen ab

  1. Mh, lecker! Ich bin irgendwie noch nie auf die Idee gekommen, Rotkohl als Salat zu betrachten. Aber dein „Gemisch“ hört sich wirklich gut an 🙂 Vor allem, wenn man das so schön schnel runterschnippeln kann 🙂

    Liebe Grüße!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s