[DIY] Küchenregal aus Palettenbrettern

Passend zum Ordnungsthema in diesem Jahr musste endlich eine Lösung für diese häufig sehr unorganisierte Ecke unter dem Eckschrank der Küchenzeile her.

Küchenecke vorher

In dem Moment war es besonders schlimm. Aber auch sonst türmt sich halt immer Obst und Gemüse dort und die Glasdosen mit Reis, Nudeln, Paniermehl und Co stehen halt dort herum. Einen extra Schrank mögen wir nicht noch zusätzlich kaufen, weil er die Arbeitsfläche auf der anderen Seite zu sehr verkleinern würde und der Mann bedingt durch seine Größe nicht mehr vernünftig uns bekochen könnte (man muss ja praktisch denken *grins*).

Schon länger schwirrte mir die Idee eines Regals vor, dass den Platz in der Ecke verdoppeln könnte. Nur findet man so etwas nur schwerlich im Laden. Pass genau.  Glücklicherweise waren da aber noch Palettenrestbretter. Und wenn draußen so herrlich die Sonne lacht, dann lacht auch meist mein Tatendrang und so kam es am Samstag, dass ich mir die Bretter schnappe. Ausmaß und feststellen musste das es perfekt passen könnte.

Zuerst die Schleifmaschine herausholen und alles ordentlich abschleifen. Soll sich ja niemand später daran weh tun und außerdem schleife ich für mein Leben gerne und so kam es, dass eine weitere Palette auch schon mal glatt wurde (Geheimprojekt und in Arbeit).

Leider hatten wir nicht mehr genug Kantholz, um genügend „Füße“ zu haben. Aber auch hier haben wir eine Lösung gefunden und zum ersten Mal habe ich Löcher für Holzdübel gebohrt und zwei Holzstücke mit Holzdübeln verbunden. Nun noch die „Füße“ daran setzen und fertig ist mein neues Eckregal:

Küchenecke nachher

Es sieht doch gleich viel einladender aus. Und mehr Platz habe ich auch. Dabei mussten die Spirituosen weichen, was dringend überfällig war. Weiß gar nicht wer die da wann mal gelagert hat. Einfach unpraktisch und nicht gerade kindgerecht… naja. Die Unterbaulampen muss mein Bruder noch reparieren, danach wird dann auch das Kabel endlich ordentlich befestigt und die Ecke da unten an der Arbeitsfläche … naja,  ob die nochmal geflickt wird ist dann doch eher fraglich. Aber wir haben es eben selbstgemacht und sind keine Profis.

Küchenecke detail

Wir haben das Regal jetzt noch nicht behandelt, um seinen Charme zu erhalten. So ist es auch nicht so dramatisch, dass es nicht hundertprozent akkurat und gerade ist und hier und da Gebrauchsspuren aufweist. Ich mag das so und bin nun froh wieder eine unordentliche Ecke etwas strukturiert zu haben und etwas mehr Stauraum zu besitzen. Ikea ich komme, ich brauch da nochmal ein paar neue Aufbewahrungsdosen, ach wie schade…

Advertisements

3 Gedanken zu “[DIY] Küchenregal aus Palettenbrettern

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s