Eine Telefonzelle – was ist das Mama?

Am Sonntag waren wir spazieren. Sonne und Wetter genießen, gemeinsam mit den Kindern und dem Schwager und der Schwägerin. Und da stand sie: die Telefonzelle.

„Äh, Mama was ist das?“
„Eine Telefonzelle.“
„Telefonzelle – was ist das?“
„Ähm. Öhm. Ein Telefon eben.“

Telefonzelle 1

Schon krass. Was ist eine Telefonzelle? Zu meiner Kindheit waren sie noch an jeder Straßenecke so zu sagen und heute sind sie aus den Orten und den Stadtbildern fast verschwunden. Hier in unserem kleinen Städtchen wüsste ich jetzt bewusst von zweien oder dreien.

Telefonzelle 2

Wir haben die Chance der Stunde genutzt und den Kindern es direkt einfach demonstriert. Einige kleine Centstücke hineingeworfen und den Schwager auf dem Handy angerufen. Fanden die beiden Kleinen schon witzig. Das man da einfach telefonieren kann.
Dann mussten wir die Zelle aber räumen, denn da wollte tatsächlich jemand telefonieren. Ungestört. Denn hier ist es wirklich noch ein „Häuschen“, dass sogar intakt ist. Nur den schrillen Pfeifton bei Hörerabnahme und bevor man Geld eingeworfen hat, denn gab es früher so nicht. Da konnte man noch die Telefonauskunft anrufen oder die Zeitansage… so ändern sich die Zeiten mit Handy und Co.

Telefonzelle 3

Advertisements

Ein Gedanke zu “Eine Telefonzelle – was ist das Mama?

  1. Der Miniheld rennt auch immer rein. Du hast recht, es ist krass… heute Handy, früher für den Notgall ein paar Pfennige mitbekommen, damit man anrufen kann, wenn was ist…herrjeh

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s