[DIY] Schmetterlinge

Der Frühling kommt in großen Schritten. Beim Frühjahrsputz der Küche ist mir ein genähter Schmetterling in die Hände gefallen. Vor Jahren schon genäht, zierte er bereits mal unsere Haustür. Jetzt ist er total verblichen. Aber so ein Schmetterling ist schon etwas feines. Und als uns dann jetzt im Garten die Schmetterlinge wieder um die Ohren flogen, wollte ich neue nähen. Sie sind aber auch einfach zu niedlich und ruck zuck genäht.

Erstellt euch einfach als erstes eine Schmetterlingsvorlage. Ich nehme dazu das Papier einmal gefaltet, um einen symmetrischen Schmetterling zu bekommen. Auf jeden Fall als Vorlage.

Schmetterling Vorlage erstellen

Nun nehmt ihr euch beliebigen Stoff. Direkt doppelt gelegt mit der rechten Seite nach außen. Dazwischen legt ihr eine Schicht Volumenvlies. (Ich habe hier Reste genommen, deshalb so dick. Ihr könnt aber auch den dünneren nehmen.)

Schmetterling Vlieseinlage

Ich mag es unkompliziert und es muss schnell gehen. Also alle drei Lagen mit Stecknadeln fixieren, dann die Vorlage auf den Stoff direkt übertragen. Am besten nehmt ihr Schneiderkreide oder näht nachher etwas kleiner als die Vorlage.

Schmetterling übertragen

Jetzt einfach mit Zickzack-Stich komplett umrunden.
Ich fange immer in der Mitte oben an und umrunde dann. Danach dann noch in der Mitte den Körper mit Zickzack-Stich nähen.

Schmetterlilng nähen

Ihr seht, ich habe auf der Linie zum Teil genäht und leider sieht man sie noch etwas. Das war nicht ganz so geschickt.
jetzt noch den Schmetterling vom überstehenden Stoff befreien.

Schmetterling ausschneiden

Und et voilá: Habt ihr einen oder gleich mehrere wunderschöne Schmetterlinge, die nur darauf warten den Frühling auch ins Haus zu holen.

Schmetterlinge

Etwas unsauber sind sie dieses Mal geworden. Meine Schmetterlinge. Aber es war auch nähen unter erschwerten Bedingungen. Denn als ich die Nähmaschine auspackte, musste ich feststellen, dass das Fußpedal nur noch sehr eingeschränkt zu benutzen ist. Die Steckverbindungen sind gebrochen und das Antreiben der Maschine ist nun nur noch mit Vorsicht möglich. Leider hat darunter auch die Stichgenauigkeit gelitten und irgendwie ist es mir nicht gelungen die richtige Fadenstärke einzustellen. Aber mei, selbstgemacht und mit Liebe gemacht ist doch das einzige was zählt. Und wer schaut schon so genau hin? *hüstel*

Nähmaschinenfußpedal

Advertisements

3 Gedanken zu “[DIY] Schmetterlinge

  1. Pingback: Weekly.11 | Mondgras.de

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s