Auf Gartenentdeckungstour mit der Kleinsten

Wenn ich mal kurz die Kamera aus den Augen lassen, so schnappt sich meist irgend eines der Kinder sie und knipst wild darauf rum. Dieses Mal nehme ich euch gerne mit und zeige euch unseren Garten mit den Augen und Fotografiekünsten einer Dreijährigen.

Gartenrunde mein Beet

Zuerst muss natürlich das eigene Beet abgelichtet werden. Auch wenn es nur ein Teilstück ist. Man sieht die Tulpen dort schon deutlich sprießen. Geharkt hat sie es übrigens ganz alleine. Mit einigen Aufschreien meinerseits: Achtung, da ist eine Blume!

Gartenrunde da blüht ja was

Und damit Farbe in den Garten kommt, durfte sie sich an einem schönen Nachmittag im Blumenlade um die Ecke eine Blume fürs Beet aussuchen. Na klar: in einem knalligen Pink. (übrigens habe ich die Bilder in ihrer Farbintensität nicht verändert, nur verkleinert und die Ecken abgerundet.)

Gartenrunde der Barfußweg

Das Lieblingsspiel im Garten darf natürlich nicht fehlen: ein Miniaturausschnitt des Barfußweges.
Und damit auch das Grünzeugs darunter. Hier soll demnächst noch ein robuster Bodendecker einzug erhalten, der auch mal einen Fußtritt vertragen kann. Schließlich laufen die Kinder fast täglich mehrfach über die Stelzen, aber auch immer mal wieder rutscht ein Fuß ab.

Gartenrunde der Fuhrpark

Der Fuhrpark.

Gartenrunde Transportgeräte

Und um den Anhänger wird sich regelmäßig gestritten. Aber der ist einfach super und hat schon so manche Steine, Sand oder Spielzeug zum Bestimmungsort gebracht oder dient auch gerne mal als Puppenwagen.

Gartenrunde Insektenhotel

Das neugestaltete Insektenhotel. Wir lieben ja unsere nützlichen Insekten im Garten.

Gartenrunde Insekten gehören hier hinein

Die Bücher dürfen da ja natürlich nicht fehlen. Die sind neu hineingelegt – jetzt wissen die Insekten auch, dass es nur für sie ist 😉

Gartenrunde die Fotografin

Zum Schluss noch ein Selfie – aber völlig unverfänglich eben. Den strahlend blauen Himmel auch gleich miteingefangen.

Herrlich. Ich bin ganz begeistert von den Bildern.  Für eine Dreijährige hat sie ein gutes Auge und auch eine ruhige Hand, denn nur wenige Bilder sind verwackelt. Aber das Wetter war auch zu herrlich, um zu fotografieren. Kleine Maus, danke dafür.

 

 

Advertisements

2 Gedanken zu “Auf Gartenentdeckungstour mit der Kleinsten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s