Muttertagskuchen mit Rhabarberfüllung

IMG-20140511-WA0003

Die Schwiegermutter hatte zum Muttertagskaffee für alle Mütter, frischgebackenen Mütter, werdenden Mütter, Omas und Uromas der Familie geladen.
Natürlich sollte aber nicht nur sie die Arbeit haben, denn schließlich ist sie selbst Mutter und Oma und deshalb haben wir Kuchen mitgebracht.

Zu dieser Zeit muss es für mich ja immer Rhabarber sein und zufällig lag da auch noch ein Kilo im Hauswirtschaftsraum und wartete auf Verarbeitung. Eigentlich sollte es Marmelade werden, aber ein Kuchen geht ja auch immer 😉
Kein klassischer Kuchen mit Baiser oben drauf, sondern etwas anderes und so durchblätterte ich diverse hier im Haus befindliche Backbücher und stieß auf ein Nektarinen-Brombeer-Kuchen-Rezept. Klingt lecker und wird nun abgewandelt!

500 g Mehl in eine Schüssel sieben, 60 g Zucker und eine Prise Salz hinzufügen. Dazu kommen dann noch 300 g Butter und 4 EL Joghurt sowie der Saft einer halben Zitrone. Alles zu einem glatten Teig verkneten. Der Teig sollte elastisch sein und diesen dann 30 Minuten kühl stellen.

In der Zwischenzeit 1 kg Rhabarber waschen, putzen, eventuell abziehen und in Stücke schneiden. Dann habe ich 20 ml Zitronenmelissesirup mit dem Rharbarber in einen Topf gegeben und dieses erhitzt. Den Rharbarber zerkochen und dann eine Tüte Vanillezucker unterrühren. 2 EL Speisestärke in 10 ml Wasser auflösen und ebenfalls zum Rhabarber gegeben. Nochmal kurz köcheln lassen.

Dann 3/4 des Teiges ausrollen und eine gebutterte Tarteform damit belegen. dabei einen Rand lassen. Nun die Rhabarbermasse hineinfüllen.
Den restlichen Teig ausrollen und Kreise ausstechen, oder als ganze Platte auf die Rhabarbermasse legen. In jedem Fall sollte nachher ein „Deckel“ auf dem Kuchen liegen, egal ob wie in unserem Fall mit Kreisen und nem Herz oder eben als ganze Platte.

Jetzt den Kuchen 30 Minuten bei 200°C im vorgeheizten Ofen backen. Diesen dann auf 180 °C reduzieren und weitere 20 Minuten den Kuchen backen lassen. Abkühlen lassen und mit Schlagsahne servieren.

IMG_20140511_155232

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s