Garten horizontal – Ein Stuhl wird bepflanzt

Ich mag es zu experimentieren. Und noch lieber mag ich es im Garten zu experimentieren. Noch gibt es ja einige Stellen, wo ich mich austoben kann. Und da habe ich auf Pinterest immer so tolle horizontale Gärten gesehen mit Semperviven, dass ich auch unbedingt so etwas in meinem Garten haben wollte. Schon wieder so eine Idee, die eine Umsetzung erforderte. Mein Mann rollt gelegentlich schon mit den Augen, wenn ich sag:

„Ich habe da so eine Idee. Was meinst du?“

Klar, dass eine Widerrede eigentlich zwecklos ist. Und praktischeweise hatte ich da noch einen alten Schulstuhl, den wir von meinem Vater bekommen haben während der Bauzeit.  Die Sitzfläche und die Rückenlehne aus Holz, das Gestell aus robustem Stahl. Genau das richtige für den Garten. Denn einer steht schon darin, der einen Topf beherbert.

20140412_175506

Dazu noch Kaninchendraht, den wir irgendwann einmal vom Nachbarn geschenkt bekamen, weil er ihn nicht mehr benötigte und wegschmeißen wollte. Tztztz. So etwas Vielseitiges kann man doch nicht einfach so dem Müll zuführen. Müllvermeidung und Recycling ist bei uns schon fast das Oberste Gebot 😀

20140412_175531

Die Stuhllehne habe ich dann mit dem Kaninchendraht umwickelt und mit dem Tacker befestigt. Eingearbeitet habe ich direkt etwas Erde. Und dann ging es mit dem Seitenschneider ans Bepflanzen. Denn um nun die Hauswurzpflanzen zu befestigen, braucht es meist doch etwas mehr als nur ein kleines Loch von 2x 2 cm. Das sit etwas Gefummel und Gefriemel. Aber mit etwas Geschick klappt es dann. Man muss gar nicht so zimperlich sein, weil die Hauswurz an sich sehr robust ist.

20140520_093640

Hauswurzpflanzen sind typische Steingartenpflanzen. Sie stammen aus den Alpen und vertragen Frost wie Trockenheit. Die Staunässe mögen sie gar nicht, aber das soll wohl bei dem Stuhl auch nicht vorkommen.

20140520_093643

Die ehemalige Sitzfläche wurde dann noch mit Steinen und einem roten und einem weißen Moossteinbrech verschönert. Dazu eine weitere Hauswurz im Topf, das Dekofahrrad und später habe ich sogar noch filziges Hornkraut hinzugepflanzt. Da bin ich besonders gespannt, ob es sich dort auch im Sommer halten wird oder ob es ihm doch zu trocken auf dem Stuhl wird. Angst haben, dass die Pflanzen vertrockenen, braucht man übrigens nicht eher im Gegenteil. Sie mögen es gerne trocken.

20140521_195357

Advertisements

4 Gedanken zu “Garten horizontal – Ein Stuhl wird bepflanzt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s