Machen, nicht pinnen! Jahreszeitentupfenbäume

Machen nicht pinnen, so heißt es bei Geschwister Gezwitscher und na klar bin ich dabei. Aber wie das so ist, ist das Gebastelte/Umgesetzte schon längst fertig, aber der Blogbeitrag lässt mal wieder auf sich warten. Mir fehlt grad irgendwie die Zeit, aber nu sind die Herbstferien hier wieder um und mein Arbeitsplatz ist wieder der Schreibtisch und nicht der Wohnzimmertisch.

Worum geht es eigentlich? Anne und Eva (was für ein schöner Name *zwinker*) stöbern gerne auf Pinterest und lassen sich inspirieren und pinnen, aber die Umsetzung der Ideen ist dann immer so eine Sache. Wer kennt das nicht? Ist sieht so toll aus, ist vielleicht gar nicht so schwer in der Umsetzung, aber sich dann tatsächlich daran begeben und es nachzumachen bleibt meist aus. So geht das hier auch. Mal ist es der Zeitmangel, mal ein Motivationsverlust und ganz häufig vergesse ich einfach, was ich alles noch machen wollte und schon gesammelt habe.

Das soll sich nun ändern. Monat für Monat wird auf Geschwister Gezwitscher nun Umgesetztes gesammelt! Ihr findet hier dort hin.

Begeistern lasse ich mich ja gerne für einfache Projekt mit wenig Vorlaufzeit und am besten mit Dingen, die hier im Haushalt zufinden sind und ich nicht erst noch dafür einkaufen muss (dann wird das meist schon wieder nichts). Am allerbesten ist es dann noch, wenn auch unsere Kinder sich daran erfreuen können und mitbasteln können. In diesem Fall wollten wir meiner Mutter eine Freude bereiten und ihr neues Zimmer im Pflegeheim etwas wohnlicher gestalten. Womit geht das besser als mit selbstgemalten Bildern von Kindern. Dazu diesmal aber eine andere Technik. Auf Pinterest sehe ich gerade jetzt im Herbst immer wieder tolle Baumbilder in bunten Farben wie dieses hier. Entschieden haben wir uns aber für die Technik des Tupfens mit Wattestäbchen, ähnlich diesem hier. Eines ist entstanden für die Oma (leider ohne Bild).

Doch uns hat das so gut gefallen und unser Gäste-WC wollte endlich mal den großen (Oster-)Hasen loswerden, so dass wir vier weitere gemalt haben für die unterschiedlichen Jahreszeiten.

20141022_114112

Wer es nachmachen will, es ist wirklich nicht schwer. Wir haben einfach Tonpkartonblätter genommen, Wasserfarben und Wattestäbchen. Ihr mal mit brauner Farbe einen Baumstamm mit einigen Ästen. Dann nehmt ihr ein Wattestäbchen und für das Winterbild haben wir weiße Deckweiß genommen. Lauter Tupfen als Schneeflocken drauf, fertig.

20141022_114100

Im Frühling sind die Blätter zart grün und die Obstbäume blühen häufig rosa oder weiß. Dazu einfach ein Wattestäbchen nehmen, in Wasser eintunken und dann ordentlich Farbe vom Wassermalfarbkasten z. B. in hellgrün aufnehmen. Zuerst um das Geäst einen Kreis tupfen und dann wild darauf los. Etwas Platz lassen für eventuelle Blüten, die wir hier in zartem Rosa platziert haben.

20141022_114104

Der Sommer ist für uns ganz stark mit Kirschen verbunden, deshalb ist ein Kirschbaum entstanden. Dazu wieder den Stamm und das Geäst malen. Dann in einem kräftigem Grün die Baumkrone als Kreis tupfen. Nun zuerst mit einem weiteren Wattestäbchen rote Tupfen für die Kirschen verteilen und dann alles ausfüllen mit vielen weiteren grünen Tupfen. Wir haben uns für zwei Grüntöne entschieden, um das Bild etwas lebendiger zu gestalten.

20141022_114121

Richtig lebendig geht es dann im Herbst zu, dazu dann unterschiedliche Farben je nach Geschmack wählen und so vorgehen wie oben beschrieben. Einige Blätter sind natürlich schon zu Boden gefallen wie kann es anders sein im Herbst und somit haben wir die Blättertupfen nicht nur auf die Baumkrone beschränkt.
Im ganzen hängt nun folgendes Ensemble in unserem Gäste-WC.

20141022_114053

Sorry für die Bildqualität, aber die Kamera ist leider nicht einsatzfähig und da gehen nur Handybilder …. aber vielleicht besser als nichts.

Advertisements

5 Gedanken zu “Machen, nicht pinnen! Jahreszeitentupfenbäume

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s