Gugelhupferl

Anlässlich des Kreativtages Anfang des Monats hatte ich ja einige Kleinigkeit gebacken und euch versprochen die Rezepte hier zuteilen. Und heute stell ich euch die kleinen Gugelhupferl vor. Lecker, saftig und hübsch anzusehen. Was will man also mehr?
Ich dann ja am allerliebsten noch ein einfaches, schnelles Rezept. Welches dann noch variabel ist, denn meist vergesse ich vor dem Einkaufen mir auszusuchen was genau ich denn als nächstes Backen will. Und so kommt es häufig vor, dass eben nicht alle Zutaten im Haus sind, oder irgendeine Zutat nicht mit den Gästen kompatibel ist aufgrund von Unverträglichkeiten oder Allergien oder Überzeugungen.

Ich entschied mich bei den Gugelhupferln mich an eine glutenfreie Variante heranzuwagen. So würde hoffentlich für jeden unserer Kreativwütigen etwas dabei sein. Ihr könnt aber das Maismehl auch durch Weizenmehl oder Dinkelmehl ersetzen. Sie schmecken dann ebenso lecker.

ktms14-Guglhupferl

Was brauchst du?

175 g Maismehl mit 125 g gemahlenen Mandeln und 1 TL Backpulver mischen.
Schlage nun 150 g Butter mit 150 g Zucker schaumig: Dann fügst du nach und nach 5 Eier hinzu und schlägst alles gründlich auf. Langsam 110 g Zuckerrübensirup in die Masse einlaufen lassen beim Schlagen mit den Rührstäben des Handmixers. Dazu dann noch 100 g Ovomaltine Brotaufstrich (oder wahlweise Mandelmus). Füge nun noch eine Prise Salz und die Mehl-Mandel-Mischung hinzu. Alles gut verrühren! Zum Schluss habe ich noch 50 g gehackte Mokkabohnen untergerührt.
Nun den Teig zu 2/3 in kleine Gugelhupferlformen geben und bei 170 °C Umluft ca. 30 – 35 Minuten goldbraun backen.

Nach dem Auskühlen habe ich die Gugelhupferl mit Zuckerguss und Zuckerperlen verziert.
Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachbacken. Es wird sich lohnen und lasst es mich wissen, wenn es euch geschmeckt habt 😉

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s