[DIY] Puppenschlafanzugshose

Lilly wird über alles geliebt.
Lilly ist ein Puppe.
Lilly ist eine besondere zudem.
Lilly gehört der Jüngsten.
Aber zu Lilly benötigt es mal einen eigenen Post. Die, die mir auf Instagram folgen wissen vermultich warum.
Jetzt zum eigentlich Thema: Lilly braucht neue Puppenkleider. Dringend. Und manchmal ist der Puppenmami einiges zu klein. Wie auch in diesem Fall: Eine der Lieblingsschlafanzugshosen ist zu klein geworden und leider ist sie am Knie auch nicht mehr wirklich schön, so dass wir dieses gute Stück nicht an die Kleine meiner Cousine weitergeben wollen. Aber wegschmeißen ist ja zu schade, nee?

Hose für Lilly 2

Also Schere zur Hand. Kurzerhand die Beine abgeschnitten kurz über dem Knie. Dann die Nähmaschine ausgepackt. Die Seitennaht um einiges eingekürzt.Oben ein rotes Bündchen eingesetzt und die Beine einfach gesäumt. Schwuppdiwupp war aus der großen eine kleine Schlafanzughose geworden für das Puppenkind. Geht ja auch gar nicht, dass die arme Lilly keine eigene Schlafanzughose hatte.

Hose für Lilly 3

Jetzt können sie gemeinsam im Schlafanzug abends der Gute-Nacht-Geschichte lauschen.
Und ich schick diesen Post rüber zu Nina zum Upcycling-Dienstag.

Advertisements

Ein Gedanke zu “[DIY] Puppenschlafanzugshose

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s