[P52] #37 Kleine Sünde

Oder wohl eine große?
Diese wunderbaren leckeren und einfachsten gebrannten Mandeln der Welt sind jegliche Sünde, ob groß oder klein, zu jeder Zeit wert.

Kleine Sünde

Wie ihr sie macht? Das Rezept kennt ihr bestimmt, aber dennoch verewige ich es gerne für euch:

200 g Mandeln in einen Topf leicht anrösten, dann 200 ml Wasser und 200g Zucker (ich tue noch immer etwas Zimt und Kardamon hinzu) hinzufügen. Alles bei mittler Hitze köcheln lassen. Dabei ständig Rühren damit nichts anbrennt (und wirklich bei mittlerer Hitze ansonsten geht es euch wie dem Mann vor einem Jahr und ihr entwickelt eine große Rauchwolke, die den Nachbar doch gleich mal auf den Plan gerufen hat, weil er dachte es würde brennen).

Ihr kocht alles ein bis der Zucker anfängt krümelig zu werden. Dann ab mit der Masse auf ein Backblech. Die nun sehr heißen Mandeln mit dem Kochlöffel verteilen und erkalten lassen. Schmeckt einfach nur köstlich.

Advertisements

3 Gedanken zu “[P52] #37 Kleine Sünde

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s