Machen, nicht pinnen – der Hubschrauber

Am Donnerstag kamen ganz spontan die beiden kleinen Nichten zum Übernachtungsbesuch. Ganz schön aufregend für alle hier. Und Freitag morgen durfte dann die Kleinste zuhause bleiben (ein Hoch auf den Kindergarten) und mit den Cousinnen spielen. Und da die zwei Vierjährigen absolute Basteltanten sind brauchte ich auch nicht lange zu warten bis gefragt wurde: Können wie etwas basteln?

20150116_110515

Bastelschranktür auf und schaut mal womit ihr etwas machen wollt. Hier mit dem Eierkarton! Okay, da hatte ich doch letztens auf Pinterest etwas gesehen. Zusammen mit den Zwergen haben wir gestöbert in der Pinnwand und uns für die Hubschrauber entschieden. Nach Foto haben wir dann unsere eigenen gestaltet. Mit Filzstiften ging das ganz schnell und war für die beiden überhaupt kein Problem. Die Rotorblätter dann noch aus einem Reststück Fotokarton ausgeschnitten. Nur hinten war es nicht so einfach, weil wir anderen Eierkarton verwendet haben. Aber durch ein Verbindungsstück Pappe war es dann auch schnell gelöst.

20150116_110405

Und wie es sich für Basteltanten ziemt musste natürlich noch Glitzer auf den Hubschrauber. Und nach dem Trocknen wurde durchs Zimmer gesaust und allerlei gerettet oder hin und hergeflogen.

20150116_110510

Advertisements

Ein Gedanke zu “Machen, nicht pinnen – der Hubschrauber

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s