Herbstkind sew along – die Sweatjacke

Finale, ohoho, Finale.
Endlich fertig mit der Sweatjacke für das Herbstkind und passenderweise kommt der Herbst nun auch endlich zu uns. Mit viel Wind, da kommt eine kuschelige Sweatjacke dem jungen Mann ganz recht. Tagelang hat er schon gefragt, wann er denn endlich seine neue Jacke anziehen könnte. Etwas vertröstet habe ich ihn noch, da ja zuerst noch die Reparaturarbeit anstand. Mit euren Tipps bin ich dann wieder zu Antje, der Stoffdealerin meines Vertrauens gewandert und habe auch sie nochmal nach einer Idee gefragt, wie ich am geschicktesten die Naht am Reißverschluss hinbekomme. Sie hat mir ein doppelseitiges Klebeband extra fürs Nähen empfohlen (ich glaube es war von farbenmix).

herbstkind-jacke-detail

Und was soll ich sagen? Es hat ganz prima geklappt. Naja, ok immerhin sind die Taschen nun ziemlich gleich und nicht mit drei/vier Zentimeter Unterschied wie vorher angenäht. Diese doch sehr krummen und schiefen Nähte einfach nicht beachten. Ich hatte einfach nicht mehr den Nerv es noch einmal aufzutrennen. Außerdem stand mir der junge Mann im Nacken, der endlich seine neue Sweatjacke anziehen wollte. War es doch in den letzten Tagen hier noch recht kühl am Morgen, dafür Nachmittags aber noch ordentlich war. Da bot sich die Kombi Tshirt und Strickjacke für die Schule auch einfach an.

Etwas gewartet hat er dann noch auf das Fotoshooting.

herbstkind-jacke-frontansicht

Ich musste ihn dann auch nicht lange bitten. Schnell sind einige Fotos von der fertigen Jacke entstanden. Wir beide sind zufrieden mit dem Werk. Und die Kapuze gefällt uns beiden sehr. Auch wenn es einige Hindernisse beim Nähen waren, so bin ich doch nun um eine Erfahrung reicher und danke euch anderen Mädels vom Herbstkind sew along und besonders der lieben Bea als Initiatorin sehr für dieses tolle Projekt. Schaut doch mal, welch wunderbare Jacken die anderen Teilnehmerinnen gezaubert haben.

herbstkind-jacke-kapuze

Jacken nähen ist zwar kein Hexenwerk, aber doch relativ anstrengend und deshalb ist wie in meinem Hinterkopf geplant dann keine zweite und dritte für die Mädels entstanden. Noch einmal wollte ich mir diesen Stress mit dem Reißverschluss nicht antun. Wir beide sind nicht so die besten Freunde. Aber besonders das kleine Mädchen braucht noch dringend so einiges für ihre Herbstgarderobe. Angefangen bin ich dann mit einem Kapuzenpullover. Dazu habe ich das Schnittmuster der oben zusehenden Jacke genommen und dann einfach anstatt zwei Vorderteile, dass Vorderteil als ein Teil ausgeschnitten.

herbstkind-pullover

Ein Mädchentraum ist entstanden. Und mir gefällt er noch besser als die Jacke, auch wenn hier ebenso viele Teile vernäht werden mussten. Ich habe dieses Mal die Kapuze doppelt genäht. Zum einen weil ich dünneren Jersey genommen hatte und zum anderen um es einfach mal auszutesten. Am Übergang zum Halsausschnitt fehlt mir allerdings nun etwas das Bündchen, aber erstmal lasse ich das so. (Nicht irritieren lassen. Das Kind hatte keine Lust Fotos zu machen. Und wollte den Pulli über ihrem Kleid einfach anlassen.) Ändern kann ich das ja jederzeit.

herbstkind-pullover-kapuze

Ich überlege ja gerade, ob ich demnächst bei Antje nicht doch mal einen Nähkurs belege. So ganz zufrieden bin ich noch nicht. Das autodidaktische Lernen ist zwar voll meines, aber leider nicht immer zielführend.

Advertisements

5 Gedanken zu “Herbstkind sew along – die Sweatjacke

  1. Mäh ja…ich versuche RV auch immer zu vermeiden. Daher gab es ja letztes Jahr für den Großen den Überzieher und der Kleine braucht noch keinen RV. Lang leben Kam Snaps. Die Ergebnisse können sich aber auch sehen lassen😉

    Gefällt 1 Person

  2. Pingback: 12 aus 2016 – Wir in Sockenbergen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s