[12von12] Oktober und schon wieder Ferienmodus

Hier in NRW sind mal wieder Ferien. Für das kleine Mädchen die ersten Schulferien in ihrer noch langen Schullaufbahnkarriere. Dazu ist der Mann mal wieder auf Dienstreise. Verwundert es jemanden, dass unsere 12 von 12 erst am 14. erscheinen? Mich ja nicht.

Zuerst Frühstück. Ok, dass ist nur für die Kinder. Ich bin ja kein Frühstücksfreund, zumindest nicht morgens direkt nach dem Aufstehen. So gab es Schokomüsli für die zwei Kleinen. Die Große genoß noch etwas ihr Bett, doch trotz Ferien musste sie raus. Einer muss ja ein Auge auf die anderen haben, während ich zum Familienzentrum fuhr. Mittwochs morgens darf ich dort immer Deutsch vermitteln. Leider und wie so oft in den Ferien kam niemand. Der eine hatte niemanden für die Schulkinder, der andere die Kinder krank. So ist das bei Müttern, ich kenne es. So habe ich die Zeit genutzt und die nachfolgenden Stunden vorbereitet. Das Buch im Bild von Langenscheidt ist übrigens sehr empfehlenswert. Die Bilder sind toll und es ist echt viel abgebildet dort.

Dann war Lesezeit. Auch wenn das Mädchen gerade mal einige Wochen in die Schule geht, ist sie verdammt ehrgeizig. Sie versucht es immer wieder und mittlerweile kann sie tatsächlich schon lesen. Krass, nicht? Ich bin völlig verliebt in dieses kleine Mädchen mit ihren sechs Jahren. So haben wir also ein wenig zusammen gelesen, denn ganz alleine klappt es noch nicht. Muss sie ja auch nicht. Danach eine runde das verrückte Labyrinth spielen. Ich mag es total mit den Kindern Brettspiele zu spielen. Diese gemeinsame Zeit ist so unendlich wertvoll. Die Zeit haben wir etwas aus den Augen verloren, so gab es schnelles Mittagessen für die Kinder: Nudeln mit Ei. Ich vertrage das Ei ja nicht, also gab es nichts für mich 😦 Klarer Fall von Selbst Schuld.

Schön kuschelig kalt ist es draußen geworden. Das Wetter grau in grau. Plätzchen backen geht da immer, dieser tolle Duft danach im Haus. Aber erst Taxidienst für die Große. Danach mit den beiden Kleineren gebacken. Die Kinder haben Husarenkrapfen mit unserer letzten selbstgemachten Erdbeermarmelade gemacht und ich habe mich an Müslikeksen gewagt. Ohne Rezeptvorlage. Spannend, aber es hat geklappt. Etwas zu süß sind sie geworden, deshalb wird das Rezept jetzt modifiziert und dann kann ich es euch verraten. Gut, dass noch etwas Zeit ist bis zur großen Weihnachtsplätzchenbackaktion.

 

Dann wieder Taxidienst für das große Mädchen. Ich war etwas früh dran und so konnte ich noch der Theaterprobe etwas lauschen und schon mal luschern, wie es denn dann ab Ende November wird. Es wird großartig, dass kann ich euch schon sagen. Wer also im westlichen Emsland oder dem westlichen Münsterland wohnt, dem kann ich nur empfehlen zum Winterstück der Freilichtspiele Bad Bentheim zu gehen und sich den Froschkönig anzuschauen. So genug Werbung gemacht, auch wenn wir keine Vorteile dadurch haben. Zwei weitere Fotos sind am Mittwoch nicht mehr entstanden, denn nach dem wir endlich wieder da waren und den Opa verabschiedet hatten, der sich kurzfristig bereiterklärt hatte die beiden Kleinen zu hüten, habe ich noch etwas Essbares für die Kinder gezaubert und schnell die Wäsche gefaltet.

Eigentlich wollte ich mir später genüsslich noch einen Salat machen, schließlich hatte ich bis auf eine Scheibe Brot und ein paar Kekse noch nichts gegessen. Doch das Bett war eindeutig verlockender. Mehr vom 12. Oktober findet ihr wie immer bei Caro.

Advertisements

Ein Gedanke zu “[12von12] Oktober und schon wieder Ferienmodus

  1. Stephie

    Hallo Eva, über das Müsliplätzchenrezept würde ich mich echt freuen!!
    Genießt noch diese Ferienwoche und lasst es euch gut gehen! Liebe Grüße, Stephie

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s