Urlaub im Münsterland

Urlaub im Münsterland oder einfach nur Urlaub zu Hause. Unseren Jahresurlaub haben wir in diesem Jahr nicht weit weg verbracht, sondern bei uns zuhause im schönen Münsterland. Die Vorteile liegen auf der Hand.

Sehr kurze Anreisewege.
Schlafen im eigenen Bett.
Kein Grämen, wenn es nur regnet und man sich doch so auf den Urlaub gefreut hat. Immer alle Spiele parat, die auch bei schlechtem Wetter oder eigener Krankheit den Haussegen gerade hängenlassen.
Allen schmeckt das Essen.

Doch im Vorfeld hatte ich die große Sorge, dass wir nicht zum entspannen kommen und letztlich durch Haushalt und Alltag so sehr gefangen sind und das Urlauben vergessen. Deshalb haben wir uns im Vorfeld zusammen gesetzt zum Familienrat und uns viele tolle Ausflugsziele herausgesucht. Unsere Liste:

  • Biotopwildpark Anholter Schweiz
  • Dörenther Klippen bei Ibbenbüren
  • Shoppingtrip nach Rheine
  • Geester Speicherbecken
  • Freilichtbühne Bad Bentheim

Das sind nur wenige Ausflugsziele. Das Münsterland, die Grafschaft Bentheim und das angrenzende Emsland haben noch viele weitere Ausflugsziele, doch wir wollten nicht in Freizeitstress verfallen. Weitere Ausflugsziele, die wir bereits erkundet haben oder noch erkunden wollen, sind:

  • Haddorfer See
  • Dreiländersee
  • „Wasserfall“ in Lingen
  • Baumberge
  • Münster mit Aasee, Zoo, Naturkundemuseum

Nach und nach wird diese Liste erweitert. Habt ihr noch tolle Ausflugstipps für uns?
Habt ihr schon mal Urlaub Zuhause gemacht und wie war das?

Es gibt für mich auch Nachteile beim Urlaub zuhause:

Kein Tapetenwechsel. Zumindest nicht für mich, da ich ja (fast) immer zuhause arbeite und nicht außer Haus wie der Mann.
Der Haushalt und der Alltag bleiben irgendwie immer präsent.
Ich bin geleitet doch schnell das ein oder andere am PC für die Arbeit und fürs Studium zu erledigen.

Aber Vor- und Nachteile gibt es ja eigentlich immer. Im Nachhinein kann ich sagen, dass wir uns durch geschicktes Planen der Ausflüge mit gleichzeitiger Abwechslung zu einfach mal nur „chillen“ und ein Buch lesen und dem Abschließen des Projektes „Carport aufräumen und Stauraum schaffen“ doch recht gut entspannen konnten in unserem Urlaub Zuhause im Münsterland.
Wir waren in Bergen klettern, Inliner fahren ums Speicherbecken, Schwimmen im Freibad und eine Radtour haben wir auch gemacht. Sogar das obligatorische Shoppen im Urlaub konnten wir den Kindern realisieren und der Mann hat sich eine neue Brille ausgesucht. Es war in diesem Sommer perfekt für uns, im nächsten würde ich dann aber doch endlich mal wieder etwas anderes sehen. Bis dahin erkunden wir einfach weiter unsere Heimat und genießen es hier im schönen Münsterland, dem Emsland und der Grafschaft Bentheim.

 

Advertisements

Ein Gedanke zu “Urlaub im Münsterland

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s